Test: Sony Xperia Z1 Compact

Geschrieben von Niklas Ludwig. Veröffentlicht in Smartphones.

Sony Xperia Z1 Compact Startbild

Alle großen Smartphone-Hersteller bieten in der Regel einen kleineren Ableger ihres Flaggschiffs an. Auch Sony zieht jetzt nach und präsentiert mit dem Xperia Z1 Compact eine kleinere Version des Z1s. Im Gegensatz zu anderen Herstellern wie Samsung oder HTC schrumpfen nur die äußeren Abmessungen. Im Inneren bleibt alles gleich und das Z1 Compact erhält ebenfalls die 20,7-Megapixel-Kamera. Welche Unterschiede zwischen beiden Modellen bestehen, haben wir in unserem Test für euch herausgefunden.



Technische Daten

  • Prozessor: 2,2-GHz-Quad-Core-Chipsatz (Snapdragon 800)
  • Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte
  • Speicher: 16 GB intern, bis zu 64 GB erweiterbar
  • Displaydiagonale: 4,3 Zoll / 10,9 Zentimeter
  • Auflösung: 1.280x 720 Pixel
  • Konnektivität: WLAN (a/b/g/n), HSPA+, HSUPA, LTE, Bluetooth 4.0, NFC
  • Frequenzbänder: Quadband, W-CDMA
  • Bedienung: kapazitiver Multitouchscreen
  • Kameras: 20,7-MP-Rückkamera (1080p-Video), 2-MP-Frontkamera
  • Betriebssystem: Android 4.3
  • Akku: 2.300 mAh
  • Abmessungen: 127 x 64,9 x 9,5 mm
  • Gewicht: 137 g
  • Farbvarianten: Schwarz, Pink, Lime, Weiß
  • Preis: 499 Euro

Lieferumfang

  • Sony Xperia Z1 Compact
  • USB-Kabel
  • Netzteil
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Das Sony Xperia Z1 Compact ähnelt seinem großen Bruder stark. Der auffälligste Unterschied ist das kleinere Gehäuse sowie die neuen Farbvarianten in denen das Smartphone erhältlich ist. Bis auf den 3,5-mm-Klinkenanschluss befinden sich wieder alle Anschlüsse hinter mehreren Abdeckungen am Gehäuserahmen. Die Abdeckungen sorgen dafür, dass das Gerät vor Wasser und Staub geschützt wird. Neben Spritzwasser hält es 30 Minuten bei 1,5 Meter Wassertiefe im Süßwasser aus.

Sony Xperia Z1 Compact - DisplaySony Xperia Z1 Compact - Linke Seite

Sony hat alle Anschlüsse auf die linken Seite verlagert. Unter drei Abdeckungen befinden sich, von oben angefangen, der USB-Anschluss, ein microSD-Kartenslot und der Slot für die SIM-Karte. Auf der Unterseite ist ein Lautsprecher vorzufinden. Die rechte Seite beherbergt neben einer Kamerataste noch die Lautstärketaste und den Ein-/Ausschalter. Für den mobilen Musikgenuss kann an der Oberseite ein Kopfhörer am 3,5-mm-Klinkenanschluss angeschlossen werden. Der Bildschirm des Smartphones schrumpft von fünf auf 4,3 Zoll und löst statt mit Full HD-Auflösung nur noch mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf. Das Gewicht fällt mit 137 Gramm satte 32 Gramm geringer aus als beim großen Z1. In der Länge und Breite ist es durch das kleinere Display ebenfalls geschrumpft, legt in der Höhe jedoch um einen Millimeter zu. Durch die geringeren Abmessungen liegt es sehr angenehm in der Hand und lässt sich über weite Strecken mit einer Hand bedienen. Die Verarbeitung und Materialwahl weiß wie beim großen Z1 erneut zu überzeugen und wirkt sehr hochwertig.

Sony Xperia Z1 Compact - Rechte Seite Sony Xperia Z1 Compact - Kopfhöreranschluss

Leistung & Multimedia

Löblicherweise hat Sony die Hardwareausstattung nicht angerührt. Bis auf einen um 700 mAh kleineren Akku (2.300 statt 3.000 mAh), der wohl den geringeren Abmessungen geschuldet ist, verbaut Sony dieselbe Hardware wie im Z1. Demnach verfügt das Z1 Compact über einen Snapdragon 800 SoC, dessen vier Kerne mit 2,2 Gigahertz Taktfrequenz laufen. Der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte groß und der interne Speicher hat eine Größe von 16 GB. Mittels des microSD-Kartenslots lässt sich der Speicher um weitere 64 GB erweitern. Um die Leistung weiter beurteilen zu können, haben wir das Xperia Z1 Compact durch unseren Benchmark-Parcours geschickt. Da die Hardware nicht angerührt wurde, fallen die Unterschiede zum Z1 meist sehr gering aus und lassen sich meist durch geänderte Versionen des Browser oder der Benchmarks erklären.

Die 20,7-Megapixel-Kamera des großen Bruders kommt im Z1 Compact erneut zum Einsatz. Weitere Informationen zur Kamera erhaltet ihr in unserem Test zum Sony Xperia Z1.

Sony Xperia Z1 Compact - Rückseite Sony Xperia Z1 Compact - Lautsprecher

Fazit

Auch bei der kompakten Version des Xperia Z1 macht Sony so gut wie alles richtig. Die Verarbeitung und Materialwahl ist erneut über jeden Zweifel erhaben. Gegen äußere Umwelteinflüsse wie Staub und Wasser ist das Z1 Compact ebenfalls bestens gerüstet. Die geringeren Abmessungen sorgen zudem für eine bessere Haptik. Etwas schade finden wir hingegen, dass Sony die Auflösung reduziert hat. Zwar wirkt das Display auch mit der geringeren Auflösung sehr brillant, wir hätten uns dennoch wieder eine Full HD-Auflösung gewünscht. Ansonsten bietet das Sony Speria Z1 Compact eine sehr gute Kamera und ist dank modernster Ausstattung sehr schnell. Lediglich den Preis von knapp 500 Euro finden wir nicht ganz angemessen, da es das Z1 ebenfalls zu ähnlichen Preisen im Onlinehandel zu erwerben gibt.

Sony Xperia Z1 CompactPro

  • hervorragende Verarbeitung
  • schickes Design
  • staub- und wasserdicht
  • sehr gute Kamera
  • Leistung
  • erweiterbarer Speicher

Contra

  • Akku nicht austauschbar
  • reduzierte Auflösung
  • Preisunterschied zum Z1 zu gering

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...hat seinen Abschluss in Technikjournalismus/PR an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gemacht und nimmt dort nun den Master in Technik- und Innovationskommunikation in Angriff. Er ist seit zwei Jahren fester Bestandteil von Allround-PC und besetzt derzeit den Posten des stellvertretenden Chefredakteurs.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2014 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten

Besuche unsere Goolge+ Seite!