Test: hama Bluetooth-Keyboard für iPads

Geschrieben von Luca Höveler am 12.04.2012.

standard_avatar_apc

Jeder, der sein iPad oft und vor allem für Business-Zwecke nutzt, der wird über kurz oder lang über eine alternative Tastatur nachdenken müssen. Hier empfiehlt sich ein Gadget, welches möglichst kabellos verbunden wird und auch dem Design keinen Abbruch tut. Doch auch für Nutzer von bluetoothfähigen Net- und Ultrabooks sowie der Playstation 3 kann das im Folgenden getestete Produkt durchaus interessant sein.






Technische Details

Tastaturlayout:Deutsch (QWERTZ)
Tastenaufbau:X-Structure
Farbauswahl:Weiß
Verbindungsart:Bluetooth
Stromversorgung:mittels zweier, mitgelieferter AAA-Batterien
Maße in cm (BxTxH):26,5 x 11,5 x 1,5


Lieferumfang

  • Bluetooth-Tastatur
  • 2x AAA Batterien
  • Bedienungsanleitung

 

Design, Verarbeitung & Handhabung

Das Design lässt sich in erster Linie als durchaus elegant und schlank bezeichnen. Das Gadget ist nicht einmal 27 cm lang und verfügt über eine Höhe von gerade 1,5 cm, was uns trotz Batterien und einigen Zusatztasten positiv überrascht.
Die erhältlichen Farben beschränken sich jedoch leider auf eine Einzige, welche sich als hochglänzendes Weiß herausstellt. Die Tasten, die durchaus flach in das ebenfalls sehr kompakte Keyboard eingearbeitet sind, wurden dagegen sehr matt lackiert, was jedoch für ein angenehmes Gefühl an den Fingern sorgt. Eine ausnahmslos-gute Verarbeitung haben auch die Zusatztasten genossen, welche sich über zahlreiche Features erstrecken: Es sind zehn Befehle an der Zahl, welche das iPad via dieser obigen Spezialtasten ausführen kann.

hama_Bluetoth-Keyboard_04 hama_Bluetoth-Keyboard_06

Ist das Gerät einmal über standardmäßiges Pairing verbunden, kann die von zwei mitgelieferten AAA-Batterien gespeiste Tastatur auch schon eingesetzt werden. Die Tasten lassen sich dank X-Structure-System nahezu laut- und mühelos betätigen und auch an die etwas gedrungenere Tastenverteilung gewöhnt man sich schon nach kurzer Zeit. Einzig an eine Capslock-, oder gar eine Betriebs-LED hätte das Team von hama denken können, was jedoch aufgrund der Stromersparnis auch kein Todeskriterium ist. Um das ständige Wechseln der Batterien zu ersparen, lässt sich die Tastatur zwar abschalten, jedoch hätten wir uns zu dem stolzen Preis von 50 € eine Aufladeoption oder beigelegte Akkus gewünscht.

Fazit

Mit dem Bluetooth-Keyboard bringt hama ein sowohl optisch nettes als auch praktisches Zubehörprodukt auf den Markt, welches sich mit Bluetooth-Geräten diverser Ausführungen nutzen lässt. Doch auch die Handhabung ist dem Hersteller gelungen, da die Tastatur sehr kompakt, aber dennoch leicht zu benutzen ist. Das Produkt ist jedoch lediglich in der Farbe Weiß erhältlich, wodurch das Bluetooth-Keyboard eindeutig polarisiert. Nutzer, die dennoch, oder eventuell gerade daher Interesse an dem Gadget haben und auch auf eine Aufladefunktion verzichten können, erhalten für rund 50 € eine optisch als auch technisch attraktive Tastaturalternative für iPad, Notebook, Playstation 3 und sonstige kompatible Geräte.

vorlage_apr12-tasta-hama-k

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Luca Höveler

Luca Höveler

...ist nun seit vier Jahren als Redakteur auf ehrenamtlicher Basis bei Allround-PC.com tätig und studiert Technisches Management und Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit zahlreichen Sportarten, wobei das Schwimmen unter besonderem Fokus steht.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten