[beendet] Gewinnspiel: 3x Seagate FireCuda 530 PCIe Gen4 SSD für PC & PS5

Anzeige Bis zu 7.300 MB/s für ultrakurze Ladezeiten!
Seagate
Für die anstehenden Game-Highlights im Herbst wollen wir eurem PC ein Upgrade verpassen, damit ihr in Sachen Ladezeiten auf der linken Spur an allen vorbeiziehen könnt. Zusammen mit Seagate verlosen wir die nagelneue FireCuda 530 NVMe-SSD mit PCIe Gen4 Anbindung und einer Leistung von bis zu 7.300 MB/s! Wenn ihr also zuerst in die neue Runde einsteigen wollt, dann macht mit und sichert euch die Chance auf die pfeilschnelle SSD.

Eine SSD im kompakten M.2-Format ist gegenüber einer 2,5 Zoll SATA-SSD nicht nur platzsparender, sondern auch um einiges schneller unterwegs. Besonders fix ist das Flash-Laufwerk mit einer Anbindung über PCI-Express 4.0, dann werden Geschwindigkeiten jenseits der 7.000 MB/s möglich. Im Vergleich dazu wirken die knapp 500-550 MB/s einer SATA-SSD schon fast „altbacken“. Neben schnelleren Dateiübertragungen profitieren davon natürlich auch Spiele, die ihre Inhalte schneller laden können. So verbringt ihr weniger Zeit vorm „schwarzen Ladebildschirm“ und könnt mehr zocken.

Seagate bietet die FireCuda 530* in vier verschiedenen Kapazitäten an: 500 GB, 1 TB, 2 TB sowie satte 4 Terabyte*. Auf der kleinen Platine sitzt ein von Seagate validierter E18-Controller und der neuste 3D TLC NAND. Neben der hohen Geschwindigkeit wird damit auch eine hohe Lebensdauer ermöglicht. Das 4TB-Modell kann so beispielsweise eine Gesamtschreibleistung von rund 5.100 Terabyte abwickeln. Ihr könntet also 70 % des Speichers der SSD für die nächsten fünf Jahre täglich füllen und wieder löschen. Bei der 2TB-Variante liegt die Haltbarkeit bei max. 2.550 TBW, die FireCuda 530 mit 1 TB bietet bis zu 1.275 TBW.

Zum Schutz eurer Daten vor unerwartetem Datenverlust durch technische Defekte, Unfälle oder Naturkatastrophen ist innerhalb der ersten drei Jahre der Rescue-Service zur Datenwiederherstellung inbegriffen.

Und natürlich lässt sich die Seagate FireCuda 530 (Test) auch als Speichererweiterung für eine Sony PlayStation 5 nutzen (solltet ihr schon eine ergattert haben). Die SSD erfüllt die Anforderungen der PS5 in puncto Leistung und Abmessungen, ihr solltet jedoch in diesem In diesem Fall auf die Variante mit Kühlkörper zurückgreifen.

Seagate gewährt darüber hinaus eine beschränkte Garantie von bis zu fünf JahrenWeitere Details zur Seagate FireCuda 530 NVMe-SSD könnt ihr hier nachlesen.

Gewinnspiel

Allround-PC verlost 3x Seagate FireCuda 530 M.2 NVMe-SSD* (1 TB) im Neuwert von insgesamt über 630 Euro. Teilnahmeschluss ist der 30.09.2021 um 23:30Uhr. Die/Der Gewinner*in wird bis zum 07. Oktober 2021 bekannt gegeben. Beachtet bitte unsere Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung.

Gewonnen haben Thomas L., Iona L. und Jens H. – Herzlichen Glückwunsch!

Ablauf:

  1. Allround-PC auf YouTube besuchen (1 Abo würde uns freuen!) – 2 Lose
  2. Allround-PC auf Instagram besuchen (1 Abo würde uns freuen!) – 2 Lose
  3. Seagate Gaming auf Instagram besuchen (1 Abo würde uns freuen!) – 2 Lose
  4. Allround-PC auf Twitter besuchen (1 Abo würde uns freuen!) – 2 Lose
  5. Seagate Gaming auf Twitter besuchen (1 Abo würde uns freuen!) – 2 Lose
  6. Poste einen Tweet – 2 Lose
  7. Frage beantworten – 2 Lose
  8. Dein Instagram- oder Twitter-Name (optional) – 2 Lose

Ihr könnt somit bis zu 16 Lose sammeln. Umso mehr Lose ihr gesammelt habt, desto größer ist natürlich die Chance auf den Gewinn.

Teilnahmebedingungen:


Leonardo Ziaja Leonardo Ziaja

... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

^