iPhone 5S und iPhone 5C – High End- vs. Low Budget-Modell

Geschrieben von Dominik Deussen am 11.11.2013.

News Bild

Erstmals bietet Apple mit der Einführung eines neuen Smartphones auch eine günstigere Variante an: Das High End-Modell iPhone 5S und das Low Budget-Modell iPhone 5C. Bis auf die größere Farbauswahl ähnelt das iPhone 5C technisch gesehen dem Vorgänger iPhone 5.

Durch die Vorstellung von zwei neuen Apple Produkten wurde das günstigere iPhone 5C zum Verkaufsstart nicht besonders gut angenommen. Zusätzlicher Faktor für die niedrige Nachfrage war zudem der hohe Preis für das Low Budget-Smartphone. Aus diesem Grund wurde der Preis des Low Budget-Modells innerhalb 1 ½ Monaten um etwa 25% gesenkt, womit die Nachfrage innerhalb von sechs Wochen deutlich gestiegen ist. So konnte die Preissuchmaschine idealo.de einen Nachfragezuwachs von 12 auf 44 Prozent verzeichnen. Trotz der Preissenkung des 5C ist der größere Bruder immernoch sehr populär. So musste Apple die Produktion des 5C schon deutlich drosseln.

 

2-iPhone-5C-vs-5S-Verteilung-der-Klicks-auf-idealo-vom-21.09.-bis-zum-31.10.13Nachfrage des iPhone 5C gleicht fast der Nachfrage des iPhone 5S

Somit besteht zwischen dem iPhone 5S (690€) und dem iPhone 5C (449€) einen Preisunterschied von 241€.

1-Durchschnittliche-Preisentwicklung-des-iPhone-5C-und-5S-auf-idealo-von-21.09.-bis-zum-31.10.2013
Starker Abfall des Preises vom iPhone 5C, das iPhone 5S bleibt hingegen im Preis stabil. 
Aktuell besteht zwischen dem iPhone 5S (690€) und dem iPhone 5C (449€) einen Preisunterschied von ~ 240€.

Bereits zur Veröffentlichung des 5C musste sich Apple viel Kritik gefallen lassen. 8 Wochen später scheint sich mit Veröffentlichung der Absatzzahlen die Vermutung vieler Experten zu bewahrheiten: So hat es Apple mit der Veröffentlichung der beiden Geräte nicht geschafft, sich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. U.a. Samsung ist einer der größten Wettbewerber in diesem Segment. Schlimmer noch: Apple setzt mit dem 5C sein High-End-Image aufs Spiel. Aber eines steht fest: Apple muss sich bei der Entwicklung neuer Produkte mehr ins Zeug legen um wieder einen technischen Vorsprung vorzuweisen. Andernfalls wird der berühmte amerikane Hersteller nur einer unter vielen sein, die Smartphones und Tablet-PCs verkaufen.



Quelle : Idealo.de

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten