Wissen: Social Network Accounts löschen

Geschrieben von Jan Koch am 30.01.2014.

Facebook und Twitter Accont Löschen

Viele von uns besitzen einen Social Network-Account und nutzen diesen regelmäßig, um über diese Kanäle zu kommunizieren, sich zu informieren oder einfach Mal ein Video anzuschauen. Sicherlich haben einige von euch auch überlegt, das eigene Profil von Facebook, Twitter und Co zu entfernen und sind dabei auf einige Probleme gestoßen oder haben die Löschen-Funktion nicht finden können. Dieser Artikel soll euch anhand der vorgestellten Social Network Plattformen Facebook und Twitter zeigen, wie ihr euer Profil entfernen könnt.

 

Facebook

Facebook erschwert seinen Benutzern das Löschen des eigenen Benutzerprofils und hat daher die entsprechende Funktion auf der Hilfeseite versteckt.

Facebook Menüleiste

Als erstes müsst ihr den Hilfebereich von Facebook öffnen. Das könnt ihr am besten über das obere Menü machen, in dem ihr auf das Zahnrad und in dem öffnenden Menü auf Hilfe klickt. Es öffnet sich der Hilfebereich von Facebook.

Facebook Hilfe Übersichtsseite

Ihr könnt an der linken Seite über „Verwalte dein Konto“ -> „Deaktivierung, Löschung & Konten im Gedenkzustand“ -> „Wie kann ich mein Konto dauerhaft löschen?“ navigieren und gelangt zu einem Hilfetext. Schneller könnt ihr diesen Hilfetext über die Suche erreichen, in dem ihr „Account löschen“ oder ähnliches in das Suchfeld eingebt.

Facebook Löschen Text

Im zweiten Textabschnitts (siehe vorheriges Bild) wird noch einmal erklärt, welche Folgen das Löschen des Benutzerprofils hat und wie man dieses vornehmen kann. Wenn ihr euch sicher seid, dass ihr euren Account vollständig löschen wollt, klickt auf den Link am Ende des zweiten Textabschnitts.

Facebook Löschendialog

Ihr werdet auf die Seite „Mein Konto löschen“ weitergeleitet und könnt euren Wunsch mit einem Klick auf „Mein Konto löschen“ bestätigen.

Facebook löschen bestätigen

Zum Schluss öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in dem ihr euer Passwort eingeben und Captcha wiedergeben müsst, um den Löschvorgang zu bestätigen. Mit einem Klick auf „Ok“ startet ihr den Löschvorgang für euer Konto. Nach spätestens 14 Tagen sollen nach Angaben von Facebook eure gesamten Profildaten gelöscht worden sein.

Direktlinks

Hilfebereich:     https://www.facebook.com/help/224562897555674

Löschlink:            https://www.facebook.com/help/delete_account

Facebook-Profil deaktivieren

Als Alternative zum vollständigen Löschen, bietet Facebook die Möglichkeit, das eigene Profil zu deaktivieren. Im Gegensatz zum Löschen bleiben alle Informationen und Einstellungen des Profils gespeichert,  können aber nicht mehr von anderen Nutzern aufgerufen werden.

Facebook Kontoeinstellungen Menü

Wie beim Löschen beginnen wir wieder beim Zahnrad-Menü und klicken hier auf Kontoeinstellungen. Anschließend klicken wir auf der linken Seite auf „Sicherheitseinstellungen“.  Auf dieser Seite findet ihr am unteren Seitenende einen Link „Deaktiviere dein Konto“, welchen ihr anklickt.

Facebook deaktivieren Fragebogen

Nach dem Klicken werdet ihr auf die Seite zum Deaktivieren eures Profils weitergeleitet. Hier wird kurz erklärt, welche Auswirkung diese Aktion haben wird und das deine Freunde dich auf Facebook vermissen werden. Abschließend müsst ihr noch einen Fragebogen ausfüllen, warum ihr euer Benutzerprofil deaktivieren und welche weiteren Seiten oder Applikationen ihr dauerhaft löschen wollt.

Anzeige:

Twitter-Account löschen

Bei Twitter kann man sein Benutzerprofil einfacher Löschen als bei Facebook, jedoch braucht man hier ein wenig mehr Geduld und bekommt einen ganzen Monat Bedenkzeit, um von seiner Entscheidung zurückzutreten.

Twitter Menüleiste

Zunächst müsst ihr über das Menü in eure Account-Einstellungen wechseln. In den Einstellungen ist der Menüpunkt „Account“ vorausgewählt und am Ende dieser Seite findet ihr einen Link „Meinen Account deaktivieren“, der zu einer weiteren Seite führt.

Twitter Benutzer deaktivieren oder löschen

Auf dieser Seite werdet ihr darauf hingewiesen, dass euer Benutzerprofil nach einem Monat mit sämtlichen Daten endgültig gelöscht wird, sofern ihr euch nicht innerhalb dieser Frist erneut in euren Account einloggt. Hierzu bietet es sich an, alle Schnellzugriffslinks aus dem Browser zu entfernen und ggf. die Cockies zu löschen, um ein versehentliches Ansurfen und automatisches Einloggen zu vermeiden, welches euer Löschvorhaben deaktivieren würde.

Das Suchmaschinen-Problem

Sind die Accounts erstmal gelöscht, sollte man davon ausgehen, dass auch wirklich alle Daten aus dem betroffenen Social Networks verschwunden sind. Allerdings ist das ein Trugschluss und die Daten sind noch Tage, Wochen oder sogar Monate über die verschiedenen Suchmaschinen im Internet sichtbar. Auf diesen Umstand haben die Social Networks in der Regel wenig Einfluss und so muss man ein wenig Geduld mitbringen oder sich in schlimmen Fällen direkt an die Suchmaschinenbetreiber wenden. In der Regel verschwinden Social Media Profile aber relativ schnell automatisch aus dem Index der Suchmaschinen, weil die entsprechenden Plattformen mit einer relativ hohen Frequenz von den Suchmaschinenrobotern nach Änderungen durchsucht werden.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Jan Koch

Jan Koch

... ist zur Zeit Azubi im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung und bloggt in der Freizeit als neuster Redakteur bei Allround-PC.com. Neben dem Bloggen unternimmt er viel mit Freunden, macht Fotos und spielt auch gerne am Computer oder der Konsole.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten