BitFenix stellt Shadow Midi-Tower vor

Geschrieben von Robin Cromberg am 29.08.2013.

Bitfenix Logo

 BitFenix liefert nach seinem kürzlich auf der Gamescom ausgestellten Line-up bereits das nächste Highlight: Den BitFenix Shadow Midi-Tower, ein auf den ersten Blick schlicht wirkendes PC-Gehäuse, das es in sich hat.

 

 

Die Fronttür des BitFenix Shadow ist mit einer SofTouch-Oberfläche versehen und ermöglicht einige optische Umgestaltungsmöglichkeiten, denn die am Fuß der Tür installierte LED-Leiste leuchtet je nach Belieben blau, rot oder auch garnicht.

Hinter der magnetisch verschließbaren Fronttür verbergen sich drei 5,25-Zoll-Slots für Laufwerke sowie ein Mesh-Gitter für bis zu zwei 120-mm-Lüfter, diese sind bereits vorinstalliert. Das passende Gegenstück zu den Frontlüftern befindet sich an der Hinterseite des BitFenix Shadow, dort wird die Warmluft herausbefördert.
Optional lässt sich desweiteren noch ein Lüfter am Boden anbringen.

Für zusätzlichen Staubschutz lassen sich die Staubfilter des Chassis problemlos entnehmen und reinigen.

Im Deckel des BitFenix Shadow sind neben der LED-Bedienung auch Kopfhörer- und Mikrofon-Anschlüsse und obendrein je zwei USB-3.0- und -2.0-Ports montiert.

Im Inneren des Midi-Towers ist Platz für Grafikkarten von bis zu 320 mm Länge, CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 165 mm, sowie sieben leicht installierbaren Festplatten.
Am Boden des Laufwerksschachts lässt sich außerdem eine SSD von 2,5 Zoll Größe anbringen.

Der BitFenix Shadow Midi-Tower ist ab Ende September zu einem Preis von 64,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de erhältlich.

BitFenix Shadow Midi-Tower - schwarz (6) BitFenix Shadow Midi-Tower - schwarz (4) BitFenix Shadow Midi-Tower - schwarz (1)

 

 



Quelle : caseking.de

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten