Insider veröffentlicht angebliche XBOX-Details

Geschrieben von Christian Ludwig am 28.04.2013.

Microsoft Logo

Der Microsoft-Insider Paul Thurrot behauptet neue Details über die neue Konsole zu kennen. Dem zufolge basiere die neue XBOX auf Windows 8 und benötige zwingend einen Internetzugang. Schon bereits Ende März behauptete Thurrot von einer Verschiebung der Konsole zu wissen, wie es auch geschah.

So behauptet der Microsoft-Insider diesmal, dass es zwei Kauf-Varianten der neuen XBOX geben soll. Zum einen für einen einmaligen Preis von 499 Dollar, oder mit Abschluss eines Zweijahresvertrages mit einer einmaligen Zahlung von 299 Dollar und monatlich weitere 10 Dollar für XBOX LIVE Gold.

Neben der Zahlungsmethode möchte Thurrot noch in Erfahrung gebracht haben, dass das Betriebssystem auf Windows 8 basiere und den Entwicklern dann eine Plattformübergreifende Plattform zur Verfügung stehe. Des Weiteren erläutert er, dass es keine Entertainment-Variante der XBOX geben wird.

Eine Weitere Information gibt Thurrot noch zum Schluss, demnach plane Microsoft eine Low-Budget XBOX für die weniger verdienende Käuferschicht. Leider kann er uns aber keine Infos bezüglich der Form oder dem Namen sagen.

Ich wäre nicht überrascht, wenn Microsoft sie einfach Xbox nennen würde“, so Thurret. Des Weiteren spekuliert er, dass die Kinect als nicht-optional in die Konsole integriert wird.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten