Intel stellt Atom Clover Trail+, Merrifield und Bay Trail vor

Geschrieben von Christian Ludwig am 28.02.2013.

Intel Logo

Der bekannte Chiphersteller Intel präsentiert auf der diesjährigen MWC drei neue Atom Prozessoren, den Clover Trail+ für Smartphones, den Merrifield und den Bay Trail. Letzterer soll in vielen Tablets verbaut werden und der Vorläufer, der Z2760, wird bereits in vielen Windows 8 Tablets verbaut.

Die von Intel gefertigten Clover Trail+-Prozessoren werden im 32-Nanometer-Bereich produziert und kommen in drei verschieden Varianten auf den Markt. Der Intel Atom Z2520 mit 1,2 GHz, der Intel Atom Z2560 mit 1,6 GHz und der Intel Atom Z2580 mit 2,0 GHz. Alle Prozessoren sind mit 2 Rechenkernen und Intel GMA-Grafikkern mit 533 MHz mit Boost-Modus ausgestattet, was eine ruckelfreie Wiedergabe von 1.080p-Videos ermöglichen soll. Weitere Neurungen sind der HDR-Supprt, 15 FPS Burst-Aufnahmen und eine 16 Megapixel-Kamera-Unterstützung. Die ersten Produkte mit dem Clover Trail+ sollen von ASUS, Lenovo und ZTE hergestellt werden.

Der Intel Atom Merrifield basiert auf dem Clover Trail+, dieser soll allerdings im 22 Nanometer-Bereich gefertigt werden und so die Performance, Akkulaufzeit und Effizienz erhöhen. Weitere Angaben zur Vorstellung oder wo sie verbaut werden sollen hat Intel leider noch nicht verkündet.

Anders hat es Intel mit dem Atom Bay Trail gemacht, dieser soll eine vierkernige Variante des bereits in vielen Windows 8-Tablets verbauten Atom Z2760 sein. Durch die Verdoppelung der Kernzahl erwartet Intel eine Verdoppelung der Leistung. Derzeit arbeitet Intel mit den Vertragsherstellern Compal, ECS, Pegatron, Quanta und Wistron zusammen, um die Markteinführung zu beschleunigen.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten