Nokia mit neuem Low-End Android Smartphone „Normandy“

Geschrieben von Robert McHardy am 16.12.2013.

Nokia Logo

Neben dem inzwischen etablierten „Windows Phone“-Betriebssystem, welches vor allem auf Nokia Geräten installiert ist, möchte der finnische Hersteller von Mobiltelefonen wohl für 2014 ein Gerät entwickeln, welches auf Googles Android setzt.

Das intern unter dem Namen „Normandy“ bekannte Gerät soll sich im unteren Preissegment der Smartphones einordnen und auf ein modifiziertes Android setzen. Diese Modifikationen sollen sich allerdings nicht nur auf wenige Kleinigkeiten wie bei beispielsweise HTC oder Samsung belaufen, sondern eher dem Konzept folgen, welches von Amazon mit den Kindle-Geräten begründet wurde.

Nokia Normandy

So möchte Nokia allem Anschein nach ein fast komplett angepasstes Betriebssystem auf dem Normandy zum Einsatz bringen, aber durch die Android Wurzeln einen großen Vorteil in Sachen Apps vorweisen. Fraglich ist allerdings, ob das Nokia Normandy überhaupt auf den Markt kommen wird, da Microsoft sicher einiges dagegen haben wird. Aus diesem Grund müsste Nokia das Smartphone also entweder vor dem anstehenden Microsoft Deal (unfertig) auf den Markt werfen oder diesen hinauszögern. Andernfalls ist es sehr unwahrscheinlich, dass Nokia für ein Smartphone mit Android auf den Markt bringen wird.


Quellen :

EVLeaks
TheVerge

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten