Ausfallraten von Seagate, Hitachi und Western Digital HDDs im Vergleich

Geschrieben von Robert McHardy am 23.01.2014.

Seagate Logo

Ein Grund für die enorme Popularität von Cloud-Diensten oder NAS-Systemen ist die ständige Angst vor einem Datenverlust von vielen Anwendern. Da herkömmliche Festplatten (HDDs) über viele fehleranfällige und mechanische Bauteile verfügen können die gespeicherten Daten leicht verloren gehen.

Mit Backbaze hat sich nun einer der größten Anbieter von Cloud-Diensten zu Wort gemeldet und die internen Statistiken zu den Ausfallraten von verschiedenen Festplatten-Herstellern veröffentlicht. Bei diesen Statistiken muss natürlich im Auge behalten werden, dass Backbaze keine Enterprise-Produkte, sondern normale Desktop-HDDs verwendet, die nicht für so eine intensive Nutzung ausgelegt sind. Die veröffentlichten Daten stellen also einen Extremfall dar. 

blog-fail-drives-manufacture

Die Statistiken verraten schon auf den ersten Blick, dass die Festplatten von Hitachi, einer Western Digital Tochter, die zuverlässigsten sind. Mit einer Ausfallrate von 5,2 Prozent in den ersten drei Jahren liegt Western Digital selbst allerdings auch nur wenige Prozent hinter Hitachi, welche mit lediglich 3,1 Prozent den Test anführen. Dabei fallen bei Hitachi nach und nach sehr wenige Laufwerke aus, während bei Western Digital die betroffenen Festplatten meistens innerhalb der ersten Monate den Dienst verweigern.

blog-survival-drives-by-month

Anders sieht es bei Seagate aus. Der Hersteller hat die zweifelhafte Ehre die Statistik mit den meisten ausgefallenen Laufwerken anzuführen. Dabei beträgt die Ausfallrate der Seagate Modelle in den ersten drei Jahren 26,5%, wobei besonders die Seagate Baracuda Green und die Baracuda 7200 diese Ausfallrate zu verantworten haben. Bei den Konkurrenten aus dem Hause Western Digital wird hingegen die WD Red Serie hochgelobt, welche speziell für NAS-Systeme entwickelt wurde und mit einer Ausfallrate von nur 3,2% begeistern können.



Quelle : Backbaze

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentare (2)

  • Abdulaziz

    |

    Ist vielleicht bekannt, genau welche Western Digital 1 TB Festplatten gemeint sind?
    Wäre echt hilfreich.

    Danke im Voraus

    Antworten

    • Robert McHardy

      |

      Es handelt sich dabei um eine WD Green (WD10EADS).

      LG

      Antworten

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten