Neue Funktionen für Avira Free Antivirus auf PC und Mac

Geschrieben von Robin Cromberg am 05.03.2014.

Avira Logo

Avira erweitert das kostenlose Virenprogramm Free Antivirus um einige neue Funktionen wie eine Cloud-Datenbank, die das Einstufen von Funden erheblich beschleunigen und vereinfachen soll. Sowohl für PC-Nutzer als auch die Mac-Variante sind einige Neuerungen angekündigt.

 

 

 

Das Update bringt vor allem für PC-Nutzer eine Vielzahl nützlicher Funktionen mit sich. So ist die Avira Protection Cloud, eine Art Online-Datenbank, die Informationen über Viren festhält, nur für Windows zugänglich. Mithilfe dieses Cloud-Services lassen sich Funde wesentlich schneller als gefährlich oder harmlos einstufen, als bei einer lokalen Analyse. Diese Funktion wird laut Avira innerhalb der nächsten drei Monate zur Verfügung stehen.

Avira Protection Cloud

Die weiteren beiden großen Neuerungen für Windows betreffen einerseits die Browsernutzung, bei der besuchte Seiten und Suchergebnisse analysiert und ihr Gefahrenpotential festgestellt wird. Außerdem verhindert der Browser Tracking Blocker, dass der Anwender beim Surfen zurückverfolgt und aufgezeichnet werden kann. Antivir-Nutzer, die zusätzlich mobile Geräte mit Apps wie der Avira Free Android Security versehen haben, können nun alle ihre Geräte mit der Management Plattform „Online Essentials“ verwalten.

Avira optimierte auch die Unterstützung von Apples BackUp-Programm „Time Machine“, sodass nun auch während einer Datensicherung keine der Funktionen von Free Antivirus beeinträchtigt wird. Zusätzliche, kleinere Verbesserungen für die Mac-Variante betreffen eine erhöhte Scan-Performance, Quarantäne-Management Echtzeiterkennung von Zero Day Exploits eine verbesserte Benutzeroberfläche des Virenprogramms sowie die Einführung von Echtzeit-Benachrichtigungen über das Apple Notification Center.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten