NVIDIA GameWorks-Unterstützung für Far Cry 4

Ein Trailer zeigt PC-exklusive Grafikeffekte mit NVIDIA-Technologien

Geschrieben von Robin Cromberg am 10.11.2014.

Nvidia Logo

Wer in den vergangenen Jahren eines der Far-Cry-Spiele gespielt hat, weiß, dass die Serie auf eine glaubwürdige Umwelt samt realistischer Flora und Fauna nicht verzichten kann. Zu diesem Schluss kamen wohl auch die Entwickler, welche den PC-Spielern unter den Fans ihrer Reihe nun ein, durch die Technologien von NVIDIA Gameworks, grafisch aufpoliertes Far Cry 4 versprechen.

Vor wenigen Wochen war die Technologie-Sammlung „Gameworks“ bereits mit den beeindruckenden, physikalisch korrekt berechneten Gras-Darstellungen via „NVIDIA TurfEffects“ im Gespräch, nun hat der Entwickler Ubisoft bekanntgegeben, einige der Technologien für seinen kommenden Titel zu verwenden: Wer sich die PC-Variante von Far Cry 4 kauft, profitiert gleich von einer ganzen Reihe von Technologien, die das Spiel optisch und damit auch atmosphärisch deutlich aufwerten sollen.

Im dazugehörigen Trailer sind besonders realistische Fell-Effekte mit NVIDIA HairWorks, besonders weiche Schatten mit PCSS (Percentage-Closer Soft Shadows), deren Fall mit HBAO+ auch mit Rücksicht auf sämtliche Objekte und Oberflächen im Raum realistisch dargestellt werden soll. Mit NVIDIA God Rays sollen kräftige Lichtstrahlen, die durch eingestürzte Tempeldecken oder Baumkronen fallen, einen filmreifen Anblick erzeugen. Zu guter Letzt soll Temporal Anti-Aliasing (TXAA) störendes Kantenflimmern verhindern.
NVIDIA gibt auch die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen an, die für das beste Spielerlebnis von Far Cry 4 gegeben sein sollten:

Minimale Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8/8.1 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-750 @ 2.6 GHz oder AMD Phenom II X4 955 @ 3.2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 460 mit 1GB oder mehr VRAM
  • Direct X: Version 11
  • erforderlicher Speicherplatz: 30GB
  • Sound Karte: DirectX 9.0c kompatible Soundkard mit aktuellen Treibern

Empfohlene Anforderungen:

  • Prozessor: Intel Core i5-2400S @ 2.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 680 mit 2GB oder mehr VRAM


Quelle : NVIDIA

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten