OnePlus One heute für eine Stunde frei bestellbar

Das chinesische Smartphone ist heiß begehrt und regulär nur per Einladung zu erwerben, heute öffnet sich ein knappes Zeitfenster für den offenen Verkauf

Geschrieben von Robin Cromberg am 17.11.2014.

OnePlus-Logo

Ein Smartphone mit High-End-Hardware, hochauflösendem Display, langer Akkulaufzeit und noch dazu zum günstigen Preis? All das verspricht das OnePlus One, und zieht damit das Interesse zahlreicher Smartphone-Enthusiasten auf sich. Doch zum Ärger dieser ist das Smartphone nur über ein umständliches Invite-Only-System zu bestellen. Heute bietet sich für gerade einmal eine Stunde die Gelegenheit, das OnePlus One ohne Hersteller-Einladung zu erwerben.

Das OnePlus One mit dem Betriebssystem Android 4.4 wird von einem schnellen Snapdragon 801 Vierkernprozessor mit 2,5 GHz und 3 Gigabyte DDR3 RAM angetrieben. Der interne Speicher beträgt je nach Wahl 16 oder 64 GB. Auch von außen macht das Gerät einiges her: Auf dem 5,5 Zoll messenden, durch Corning Gorilla Glass 3 geschützten, Display lassen sich Inhalte wie die Aufnahmen der 13-Megapixel-Haupt- oder 5-Megapixel-Frontkamera in Full-HD-Auflösung wiedergeben. Sechs optische Linsen sollen beim Schießen von Fotos Bildfehler wie Verzerrungen und dergleichen verhindern. Videos können zudem in 4K-Auflösung oder auch in Zeitlupe in 720p bei 120 fps erstellt werden.
Abgerundet wird das Paket mit Bluetooth 4.0 und LTE-Konnektivität.

OnePlus One Display OnePlus One Farben

Wen diese Daten überzeugen können, der sollte sich heute, am 17. November, zwischen 17 und 18 Uhr die Zeit nehmen, das OnePlus One auf der Pre-Order-Seite vorzubestellen. Das Smartphone ist in den Farben „Seidenweiß“ und „Sandsteinschwarz“ erhältlich, der Preis beträgt 269 Euro für die 16-GB-Variante, mit 64 GB internem Speicher kostet das OnePlus One 299 Euro.


Quellen :

Giga.de
Telekom

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten