Problemlösung für 840 Evo-Serie

Geschrieben von Luca Höveler am 25.09.2014.

samsung-logo-neu

Solid State Drives sind in der Regel für ihre schnellen Lese- und Schreibraten bekannt. Bei der 840 Evo-Serie aus dem Hause Samsung kommt es allerdings gehäuft zu einer langsamen Leseleistung beim bearbeiten bestimmter Dateien. Der Hersteller verspricht allerdings eine baldige Lösung des Problems. Mehr dazu lest ihr in folgender News.
An der Software soll es liegen, so lässt Samsung selbst verkünden. Natürlich arbeite man bereits an der Fehlerquelle. Schon bald soll daher ein neues Firmware-Update erscheinen, welches die Leseleistung erheblich verbessern soll. Somit soll die versprochene Geschwindigkeit erreicht und zahlender Kundschaft geholfen werden. Ab dem 15. Oktober soll der Download der neuen Firmware auf der offiziellen Samsung SSD-Website veröffentlicht werden. Samsung entschuldigt sich zudem für sämtliche Unannehmlichkeiten, die für die Besitzer der betroffenen 840 Evo-Modelle entstanden sind.

Samsung SSD 840 EVO Vorderseire

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Luca Höveler

Luca Höveler

...ist nun seit vier Jahren als Redakteur auf ehrenamtlicher Basis bei Allround-PC.com tätig und studiert Technisches Management und Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit zahlreichen Sportarten, wobei das Schwimmen unter besonderem Fokus steht.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten