So sieht NextGen-Gaming 2014 aus: Tech Demos und DirectX 12

Geschrieben von Robin Cromberg am 21.03.2014.

Auf der diesjährigen GDC 2014 (Game Developer Conference) in San Francisco werden wie jedes Jahr die neuesten Technologien vorgestellt, mit denen der Unterschied von Gaming-Grafik zur Realität immer mehr verschwimmt. Dieses Jahr präsentiert nicht nur Microsoft die neue Grafikschnittstelle DirectX 12, sondern auch die neuesten Versionen der Gaming-Engines CryEngine 3, Unreal Engine 4, Unity Engine 5 und die neue Snowdrop Engine werden Spieleentwicklern erstmals in der finalen Version vorgestellt.

 Microsofts neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12, deren Vorgänger bereits maßgeblich zur Entwicklung der Spieleindustrie beigetragen haben, wird in Kooperation mit NVIDIA produziert. Die neueste Version soll erneut die Leistung erhöhen, während der Ressourcenaufwand deutlich gedrosselt wird.
Die CPU wird entlastet, während das Potential aktueller Mehrkernsysteme und Grafikprozessoren voll ausgenutzt wird.

Spieleentwickler erhielten zudem einen detaillierten Einblick in kommende Gaming-Engines, mit denen sich zukünftig erscheinende Videospiele der Next-Gen-Konsolen und High-End-PCs optimieren lassen. In den folgenden Videos könnt ihr mehr über die Hauptfeatures von vier Engines erfahren.

CryEngine

Die Gaming-Engine des deutschen Spiele-Entwicklers Crytek hat mit der Grafikpracht des Titels Crysis seinerzeit Maßstäbe gesetzt, die Tech Demo der neuen Version zeigt vor allem Next-Gen-Grafik bei MMORPGs und Online-Titeln wie dem Weltraum-Shooter Star Citizen, allerdings werden auch Sequenzen des bereits für Next-Gen-Konsolen erschienenen Actiontitels Ryse: Son of Rome gezeigt.

Snowdrop Engine

Bisher ist noch wenig bekannt über die neue Engine von Ubisoft. Doch regelmäßig veröffentlichte Videos zum Open World Online-Shooter Tom Clancy’s The Division machen heiß auf mehr. Das Spiel sieht nicht nur sehr gut aus, den Entwicklervideos zufolge soll sie auch leicht zu bedienen sein. Sie basiert auf einem Skriptsystem, mit dem sich sämtliche Elemente, vom Rendering über die KI bis zu Missionsskripts steuern lassen.

Unreal Engine 4

Die Engine des Entwicklers Unreal gehört zu einer der meistverwendeten in der Spielebranche. Die neue Techdemo lässt erneut die Kinnlade herunterklappen, und bietet etwa tausende dynamische Lichtquellen in Form von sprühenden Funken.

Unity Engine 5

Auch die Unity Engine 5 richtet sich vor allem an Entwickler und beleuchtet die zahlreichen Features und Möglichkeiten ihrer Engine. Diese findet sowohl bei Desktop-PCs, mobilen Geräten und Next-Gen-Konsolen Anwendung.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten