Android, iOS und jetzt Kirin OS?

Huawei soll an eigenem Betriebssystem arbeiten

Geschrieben von Eva L. López am 18.05.2015.

Huawei Logo

Kirin OS könnte das hauseigene Betriebssystem von Huawei heißen. Darüber ob und wann das mobile Betriebssystem auf den Markt kommt, kann bis jetzt nur spekuliert werden. Die Gerüchte verdichten sich allerdings.

Der chinesische Hersteller hat sich in den vergangenen Jahren auch außerhalb seines Heimatlandes etablieren können. Flagschiff im Smartphone-Bereich ist derzeit das P8, auch mit dem Honor 6 Plus, das eher im günstigeren Preissegment angesiedelt ist und in unserem Testbericht durchaus zu überzeugen wusste, greift der Hersteller die Marktstellung von Apple, Samsung und LG an. Derzeit werden die Produkte Huaweis mit Android betrieben. Grund für Kirin OS wäre daher, die Abhängigkeit von Googles Betreibssystem zu verringern. Auch die Namenswahl spricht dafür: Das Tochterunternehmen HiSilicon stellt derzeit die SoCs für Huaweis Smartphones her. Seit vergangenem Jahr wird eine Kirin-Reihe produziert. Mit einem eigenen Betriebssystem könnte Huawei eine engere Verzahnung von Hard- und Software erlangen. Von den führenden Smartphone-Herstellern liefert bisweilen nur Apple überaus erfolgreich beides aus einem Haus.

Ein neues Betriebssystem kann durchaus ein Kaufanreiz sein, birgt allerdings auch einige Risiken. Smartphones lassen sich vor allem, durch die Möglichkeit Apps zu installieren definieren. Huawei müsste eine eigene Plattform aufbauen und Entwickler willens sein, Apps für Kirin OS zu programmieren. Dies war sicherlich eines der Gründe für die Startschwierigkeiten von Windows Phones und auch der Hersteller Blackberry hat damit seine Probleme. Aus diesem Grund wird gemunkelt, dass Huawei vor allem in seinem Heimatmarkt Chancen für Kirin OS sieht. Der Hersteller hat sich zu den Gerüchten bisher allerdings noch nicht geäußert.



Quelle : Hartware

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Eva L. López

Eva L. López

ist Technikjournalistin und die erste weibliche Redakteurin bei Allround-PC. Derzeit macht sie ihren Master in Datenjournalismus in den Niederlanden. Überhaupt, sie sucht immer wieder das Abenteuer im Ausland. Ihre Neugierde verdankt sie auch den großen Ansporn, als Journalistin zu arbeiten. Dabei beschäftigen sie nicht nur Technik, sondern auch die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten