FSP präsentiert mobile Akkus im Kofferformat

Lithium-Akkus der kWh-Klasse für’s Camping und als Solarenergiepuffer

Geschrieben von Nils Waldmann am 21.05.2015.

fsp-logo

Der Stromversorgungsspezialist FSP, im Computerbereich vor allem für seine Netzteile bekannt, hat eine interessante neue Produktkategorie vorgestellt. Unter dem Namen EMERGY bietete FSP ab sofort mobile Lithium-Akkus im Kofferformat an.Die Produkte der EMERGY 1000 und 3000 Series richten sich dabei vor allem an Anwender, die den tagsüber erzeugten Solarstrom in Stunden mit geringer oder keiner Sonneneinstrahlung nutzen möchten. Ein weiteres Anwendungsszenario der EMERGY Akkus ist die zuverlässige Notstromversorgung bei Stromausfällen. Auch als mobile Energiequelle beim nächsten Campingausflug lassen sich die Kofferakkus verwenden.

Die EMERGY 3000 Serie umfasst dabei zwei Akkus, welche in der Lage sind 1,7 kWh bzw. 2,6 kWh an Energie zu speichern. Das kleinste Modell aus der EMERGY 1000 Serie kommt auf einen Wert von 900 Wh. Letztere beiden Akkus setzen auf Lithium-Ion-Zellen, während im 1,7-kWh-Modell Lithium-Eisen-Phosphat als Energiespeicher zum Einsatz kommt.FSP EMERGY 1000 und 3000 Akku Packs

Aufgeladen werden die Akkus mit Wechselstrom an der ganz normalen Steckdose oder eben über Solarzellen. Eine Ladung des 900-Wh-Akkus soll dabei in 2,5 Stunden erledigt sein, das 1,7-kWh-Modell benötigt 4,5 Stunden.

Die Abmessungen der im Kofferdesign gehaltenen Akkus betragen 42×23×37 cm bzw. 39×22×68 cm. Die maximale Ausgangsleistung ist mit 1500 Watt angegeben. Damit ließe sich im Camping-Urlaub beispielsweise bereits ein Induktionskochfeld betreiben. Dabei arbeiten beide Akkus völlig geräuschlos, da auf den Einsatz von Lüften verzichtet wird. FSP verweist hier auf eine sehr effiziente Wandlertechnologie, die wenig Abwärme entstehen lässt.

Alle drei Akkus der EMERGY 1000 und 3000 Serie sind ab sofort bei FSP erhältlich. Kostenpunkte sind: EMERGY 1000 (900 Wh): 2100 US-$, EMERGY 3000 (1,7 kWh): 4500 US-$ sowie EMERGY 3000 (2,6 kWh): 3300 US-$.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Nils Waldmann

Nils Waldmann

...ist seit über 10 Jahren bei Allround-PC.com und als Redakteur und technischer Leiter tätig. In seiner Freizeit bastelt und konstruiert Nils gerne flugfähige Modelle oder fotografiert und filmt auf Motorsportevents. Im "echten Leben" studierter Wirtschaftsingenieur und Qualitätsmanager.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten