LG G Pad II 10.1 wird auf der IFA vorgestellt

WLAN- und LTE-Variante geplant

Geschrieben von Niklas Ludwig am 25.08.2015.

LG Logo

LG wird auf der diesjährigen IFA das G Pad II 10.1 vorstellen. Die Größe des Bildschirms steckt schon im Produktnamen und wird 10,1 Zoll betragen.

 

Damit eine scharfe Bildwiedergabe erreicht wird verbaut LG ein Panel, das mit 1.920 x 1.200 Pixeln auflöst, woraus eine Pixeldichte von 224 ppi resultiert. Ein spezieller Lesemodus filtert Blautöne der Hintergrundbeleuchtung heraus, wodurch die Augen beim Lesen nicht so schnell ermüden sollen. Der Rahmen des Bildschirms soll laut Hersteller schmal ausfallen, wodurch das G Pad II 10.1 trotz seines großen Bildschirms recht kompakt ausfällt. Die Abmessungen betragen 254,3 x 161,1 x 7,8 Millimeter bei einem Gewicht von 489 Gramm.

LG G Pad II 10.1 - Vorder und RückseiteDas LG G Pad II 10.1 wird in einer WLAN- und LTE-Variante erscheinen

Aus welchem Material das Gehäuse besteht, lässt sich leider nicht genau sagen. LG selbst spricht von einem metallischem Finish, was zum einem eine echte Metallrückseite oder eine Kunststoffrückseite mit Metalloptik bedeuten kann. Den veröffentlichten Pressefotos kann dies ebenfalls nicht genau entnommen werden. Befeuert wird das G Pad II 10.1 von einem 2,26 Gigahertz schnellen Snapdragon 800 Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Dieser setzt sich aus vier Kernen zusammen, die auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen können. Mit gerade einmal 16 GB erscheint der interne Speicher für heutige Verhältnisse knapp bemessen. Dafür kann er mit einer microSD-Karte um zusätzlichen Speicherplatz erweitert werden. Hinsichtlich des Betriebssystems hat sich LG für Android 5.1.1 entschieden und liefert das Tablet ab Werk mit Microsoft Office für Android aus. Lange Akkulaufzeiten soll laut Hersteller ein 7.400 mAh starker Akku garantieren.

LG G Pad II 10.1 - BildschirmDer 10,1 Zoll große Bildschirm löst mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten auf

Für Schnappschüsse und zur Videotelefonie stehen eine 5-Megapixel-Kamera (Rückseite) sowie eine 2-Megapixel-Kamera (Vorderseite) zur Verfügung. Neben einer WLAN-Variante, die die Standards 802.11 a/b/g/n/ac unterstützt, wird es auch eine LTE-Version geben. Somit lässt sich das G Pad II 10.1 auch unterwegs jederzeit nutzen. Zu den Preisen sowie zur Verfügbarkeit hat LG noch keine Angaben gemacht und verspricht diese rechtzeitig zur Markteinführung bekannt zu geben.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten