Marketing Offensive: LG bietet das G4 weltweit zum Testen an

4000 potentielle Kunden können Nutznießer der Aktion werden

Geschrieben von Eva L. López am 08.04.2015.

LG Logo

Am 28. Februar wird LG die G4 vorstellen. Nachdem bereits im vergangenen Monat Samsung und HTC ihre neuen Flagschiffe präsentiert haben, zieht der südkoreanische Konzern nun nach. Nach eigenen Worten handelt es sich um die „ehrgeizigste“ Smartphone-Einführung LGs. Neben der Veröffentlichung von Teasern, die den Appetit auf das G4 anregen sollen, dürfen sich 4000 Interessierte aus 15 Ländern über ein Testgerät freuen – Die Aktion gilt auch für Deutschland.

Wie andere Hersteller stellt LG nicht nur sein neues Flagschiff vor, sondern inszeniert ein weltweites Event. Erste Teaser weisen darauf hin, dass die G4 eine f/1,8 Blende hat und darüber hinaus an der Kamera-App herumgeschraubt wurde. Zudem befeuert LG Mutmaßungen, nach denen das Smartphone eine Rückseite aus Leder hat. Darüber, wann es das G4 im Handel geben wird, kann derzeit nur spekuliert werden. Allerdings plant LG mit einer Marketing-Offensive, gleich 4000 Interessierte das Gerät vor der Markteinführung testen zu lassen.

Den Auftakt mach LGs Heimatland Korea. Ab dieser Woche können potentielle Kunden sich dort darum bewerben, das G4 bis zu sechs Wochen zu testen. Die Auswahlkriterien variieren von Land zu Land. Der Konzern hat bislang noch nicht bekannt gegeben, ab wann und wie man sich in Deutschland bewerben kann. Nach eigenen Angaben wird LG aber schon innerhalb weniger Wochen die Aktion auch hier starten.

Weltweite Testaktion: LGs neues Flagschiff G4 kurz vor der Einführung

Weltweite Testaktion: LGs neues Flagschiff G4

Juni Cho, CEO von LG, bezeichnet das G4 als „unser wichtigstes Produkt des Jahres“. Aus diesem Grund hat sch der Konzern dazu entschlossen, den Verbrauchern so früh wie möglich Anteil an dem neuen Flagschiff haben zu lassen. Wer zu den 4000 Testern gehört soll das Smartphone nach belieben ausprobieren und seine Erfahrungen online teilen können. LG plant außerdem kleine Aufgaben zu geben, bei denen die Nutzer verschiedene Sachpreise gewinnen können. Teilnahmeländer sind neben Korea und Deutschland auch die Türkei, Indonesien, Singapur, USA, China, Indien, Brasilien, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Mexiko, Japan und Hongkong.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Eva L. López

Eva L. López

ist Technikjournalistin und die erste weibliche Redakteurin bei Allround-PC. Derzeit macht sie ihren Master in Datenjournalismus in den Niederlanden. Überhaupt, sie sucht immer wieder das Abenteuer im Ausland. Ihre Neugierde verdankt sie auch den großen Ansporn, als Journalistin zu arbeiten. Dabei beschäftigen sie nicht nur Technik, sondern auch die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten