Sony Xperia Z4 angekündigt

Smartphone bleibt seinem Vorgänger treu

Geschrieben von Eva L. López am 20.04.2015.

Sony Logo

Sony hat heute offiziell das Xperia Z4 in einer Pressemitteilung vorgestellt. Das neue Flagschiff besticht den ersten Angaben nach eher mit Konstanz denn mit Neuentwicklungen.

Bereits im Testbericht zum Xperia Z3 hat unser Autor sich die Fragegestellt, ob das Z3 nur mehr vom Alten bietet oder sinnvolle Neuerungen einführt. An einer ähnlichen Fragestellung wird sich auch das Xperia Z4 messen müssen. Rein optisch sieht das Xperia Z4 seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich. Ein Blick auf die Spezifikationen zeigt die technischen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf.

Das Xperia Z4 hat ein 5,2-Zoll großen Bildschirm, das mit 1920 x 1080 Pixel auflöst. Damit ist das Display in Qualität und Größe identisch mit dem des Z3. Allerdings misst das neue Sony Flagschiff mit 6,9 Millimeter in der Tiefe weniger als sein Vorgängermodell, was sich auf eine Gewichtseinsparung von 8 Gramm auswirkt (Abmessung: 146 x 72 x 6,9 Millimeter). Die Unterschiede sind hier also gering. 

Sony Xperia Z4

Neues Flagschiff aus dem Hause Sony: Das Xperia Z4. Quelle:@verge (Twitter)

Als Hardware ist der aktuellste mobile Prozessor aus dem Hause Qualcomm verbaut, der Snapdragon 810. Der Achtkernprozessor ist auf eine 64-Bit-Architektur aufgebaut. Die Größe des Arbeitsspeicher des Xperia Z4 beträgt 3 Gigabyte und die des internen Speichers 32 Gigabyte. Mittels microSD kann der Speicher jedoch erweitert werden. Betrieben wird das Flagschiff mit dem mobilen Betriebssystem Android 5.0, genannt Lollipop. In puncto Hardware und Software wurde das Xperia Z4 somit auf den letzten Stand gebracht.

Bei der Farbwahl geht Sony altbekannte Wege: Das Xperia Z4 wird in den Farben Weiß, Schwarz, Grün und Kupfer auf den Markt gebracht. Sony schweigt sich derzeit noch sowohl über das Release-Datum und den Preis seines Flagschiffes aus.



Quelle : MobileGeeks

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Eva L. López

Eva L. López

ist Technikjournalistin und die erste weibliche Redakteurin bei Allround-PC. Derzeit macht sie ihren Master in Datenjournalismus in den Niederlanden. Überhaupt, sie sucht immer wieder das Abenteuer im Ausland. Ihre Neugierde verdankt sie auch den großen Ansporn, als Journalistin zu arbeiten. Dabei beschäftigen sie nicht nur Technik, sondern auch die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten