Voice over LTE jetzt auch für Sony-Smartphones

Vodafone bietet immer mehr Kunden die neue Technologie an

Geschrieben von Eva L. López am 05.05.2015.

Logo Vodafone

Erst im März dieses Jahres hat Vodafone als erster Netzbetreiber damit begonnen, Voice over LTE in Deutschland auszurollen. Ab sofort können auch Vodafone-Kunden, die ein Xperia Z3 oder Z3 compact besitzen, auf die neue Telefonietechnologie zugreifen.

Im Rahmen der CeBit gab Vodafone dieses Jahr das schrittweise Ausrollen von Voice over LTE bekannt. Bisweilen konnten nur Kunden, die ein Samsung Galaxy S5 besitzen, von der Technologie profitieren. Neben Sony arbeitet Vodafone auch mit Herstellern wie HTC, LG und Microsoft zusammen, um die Technologie nach und nach für eine Breite von Smartphones zur Verfügung zu stellen. Um Voice over LTE auf einem Smartphone zu aktivieren, ist jeweils eine kostenfreie Firmware nötig.

Voice over LTE nutzt, wie der Name bereits vermuten lässt, das 4G-Netz. Für die Technologie sprechen zwei Vorteile: Zum einen wird die Zeit vom Bestätigen der Wahltaste bis zum tatsächlichen Klingeln auf der Gegenseite verkürzt. Zum anderen soll die Klangqualität verbessert werden.

Bis Mitte April war Vodafone der einzige Anbieter, der in Deutschland Voice over LTE angeboten hat. Mittlerweile können auch O2-Kunden von der Technologie profitieren.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Eva L. López

Eva L. López

ist Technikjournalistin und die erste weibliche Redakteurin bei Allround-PC. Derzeit macht sie ihren Master in Datenjournalismus in den Niederlanden. Überhaupt, sie sucht immer wieder das Abenteuer im Ausland. Ihre Neugierde verdankt sie auch den großen Ansporn, als Journalistin zu arbeiten. Dabei beschäftigen sie nicht nur Technik, sondern auch die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft.

Kommentare (4)

  • Meep

    |

    Stimmt doch gar nicht. O2/Telefonica bietet auch VoLTE an.

    Antworten

    • Eva L. López

      Eva L. López

      |

      Vielen Dank für den Hinweis! Die News wurde entsprechend berichtigt.

      Antworten

  • Matthias

    |

    Stimmt so nicht ganz. Beim Z3 von T-Mobile / Telekom gibt es auch VoiceOverLTE. Seit mindestens Februar 2015 (länger habe ich das Gerät noch nicht in meinem Besitz).

    Laut meiner kurzen Google Recherche ist die Telekom sogar der erste Anbieter (noch vor Vodafone) gewesen, der VoiceOverLTE angeboten hat.

    Antworten

    • Eva L. López

      Eva L. López

      |

      Lieber Matthias, danke für deinen Beitrag. Wir haben uns noch mal informiert. Telekom hat nach der Einführung von Vodafone unter anderem auf Twitter am 24. März bekannt gegeben, dass sie ihrerseits Voice Over LTE in den nächsten Wochen starten werden. Vodafone ist also der erste Anbieter. Allerdings nutzt Telekom seit geraumer Zeit eine Technologie mit ähnlichem Namen, Voice Over IP.

      Antworten

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten