Windows 10 Versionen offiziell vorgestellt

Mindestens sieben verschiedene Varianten

Geschrieben von Robin Cromberg am 20.05.2015.

Windows 10 Logo

Microsoft hat offiziell die unterschiedlichen Versionen des kommenden Betriebssystems Windows 10 vorgestellt. Insgesamt wird es sieben Stück geben, drei davon werden legalen Nutzern vergangener Versionen als kostenloses Upgrade angeboten.

Mit dabei sind bekannte Versionsnamen wie Windows 10 Home und Windows 10 Pro, bei ersterer handelt es sich um die Standard-Variante mit Cortana-Assistentin und Edge-Browser, sowie Login-Funktion per Gesichts- oder Iris-Erkennung. Windows 10 Pro richtet sich nach eigenen Angaben an kleinere Unternehmen, und erweitert die Home-Edition etwa um ein besseres Device-Management und Datensicherheit. Neben diesen beiden Varianten zählt auch die Windows 10 Mobile Version zu dem Trio, welches Besitzern legaler Versionen von Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 als kostenloses Upgrade bereitgestellt werden soll.

Windows 10 Multiple Desktops

Weitere Versionen sind etwa Windows 10 Enterprise, die sich, wie der Name bereits vorweg nimmt, an größere Unternehmen richtet. Diese sollen von zusätzlichen Sicherheitsfunktionen für „moderne Angriffsszenarien“ gerüstet sein. Auch die Verwaltungsoptionen von Apps, Geräten und dem Betriebssystem selbst sollen umfangreicher ausfallen. Eine ähnliche Version gibt es auch als Windows 10 Mobile Enterprise für Business-Nutzer eines Windows Phones.
Auch eine Variante der Enterprise-Version für Lehrer, Studenten und Mitarbeiter in Bildungseinrichtungen wird es geben, diese trägt den Titel Windows 10 Education und ist über das akademische Volumenlizenzprogramm verfügbar.
Weitere Varianten von Windows 10 Enterprise und Windows 10 Enterprise Mobile werden vor allem für Industrie-Geräte wie Geldautomaten und ähnliches ausgelegt.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten