be quiet! Dark Base 900 vorgestellt

Modularer Midi Tower mit dem Funktionsumfang eines Big Towers

Geschrieben von Niklas Ludwig am 26.05.2016.

Be Quiet! Logo

be quiet! hat ein neues Gehäuse vorgestellt, das Dark Base 900. Der Midi Tower soll dank hoher Modularität den Funktionsumfang eines Big Towers vorweisen und dem Nutzer somit eine hohe Flexibilität bieten.

Das be quiet! Dark Base 900 bietet unter anderem einen Mainboard-Schlitten, der sowohl in der Höhe als auch in der Tiefe verändert werden kann. Unterstützt werden ITX- bis hin zu XL ATX-Mainboards. Auf Wunsch kann der Mainbordschlitten zudem als Benchtable genutzt werden, um das System vor dem Einbau testen zu können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit den Mainboard Schlitten invertiert zu montieren. Die Abmessungen des Dark Base 900 betragen 242,7 x 585,5 x 577,2 mm. Im Inneren finden Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 325 mm (470 mm ohne Festplattenkäfig) Platz. CPU-Kühler dürfen maximal 185 mm in die Höhe ragen und Netzteile können maximal 284 mm lang sein.

be quiet! Dark Base Pro 900 - Vorderansicht Seite linksDas be quiet Dark Base Pro 900 besitzt ein Seitenfenster aus 4 mm dicken, gehärteten Glas, das entkoppelt ist

Einen neuen Weg geht be quiet! auch beim Festplattenkäfig: Anstelle eines traditionellen Festplattenkäfigs steht für jedes Laufwerk ein einzelner Käfig zur Verfügung, der flexibel montiert werden kann. Es lassen sich insgesamt zwei 5,25-Zoll-Laufwerke sowie sieben 3,5-Zoll-Laufwerke verbauen. Zudem sollen sich satte 15 2,5-Zoll-Laufwerke verbauen lassen!

be quiet Dark Base Pro 900 - Mainboard-SchlittenDer Mainboard-Schlitten kann ausgebaut und als Benchtable genutzt werden (Bild: be quiet!)

Die hohe Modularität möchte der Hersteller des Weiteren durch die vielseitigen Möglichkeiten zur Wasserkühlungs-Montage unterstreichen. An der Vorderseite kann wahlweise ein 240-/280-/360- oder 420-mm-Radiator installiert werden. Eine ähnliche Konfiguration ist im Deckel möglich, wobei dieser noch 120- und 140-mm-Radiatoren unterstützt, die maximal 65mm hoch sein dürfen. An der Rückseite kann ein 120-/140-mm-Radiator befestigt werden und im Boden findet ein 120- oder 240-mm-Radiator Platz. Zudem bestehen Montage-Möglichkeiten für die Pumpe und das Reservoir.

be quiet! Dark Base Pro 900 - Seitenfenster DetailsJedes Laufwerk verfügt über einen eigenen Käfig, der sich flexibel montieren lassen soll

be quiet! hat schon immer viel Wert auf einen möglichst leisen Betrieb seiner Produkte gelegt Daher verfügt das Dark Base 900 über mehr schallbrechende Luftein- sowie auslässe als beispielsweise das Silent Base 800. Damit keine Vibrationen übertragen werden sind die Festplatten und der Mainboard-Schlitten entkoppelt. Zudem steht das Dark Base 900 auf großen Anti-Vibrations-Füßen aus Gummi.

be quiet! Dark Base Pro 900 - Vorderseite offenDas Dark Base Pro 900 ist von Werk aus mit drei Silent Wing 3 Lüftern ausgestattet, von denen zwei in der Front montiert sind

Von Werk aus sind drei Silent Wing 3-Lüfter vorinstalliert (2x 140 mm vorne / 1x 140 mm hinten), die von einem 6-Pol-Motor angetrieben werden. Zusammen mit dem verbesserten IC und der Anti-Vibrations-Montage sollen die Lüfter einen höheren Druck bei gleicher Lautstärke im Vergleich zum Silent Wing 2 liefern. Über eine integrierte Lüftersteuerung kann die Lüftergeschwindigkeit geregelt werden. Es können maximal drei PWM-Lüfter und drei 3-Pin-Lüfter angeschlossen werden.

be quiet! Dark Base Pro 900 - Mainboard-Schlitten RechtsDer Mainboard-Schlitten kann auf Wunsch auch invertiert eingebaut werden

Neben dem be quiet! Dark Base 900 wird es zudem eine besser ausgestattete Variante in Form des be quiet! Dark Base Pro 900 geben. Dieses verfügt über ein 4mm dickes Seitenfenster aus gehärtetem Glas mit Gummi-Entkopplung. Zudem sind zwei Multi-Color RGB LED-Streifen integriert, die das Gehäuse in unterschiedlichen Farben erstrahlen lassen. Anstelle von drei 4-Pin sowie 3-Pin-Lüftern unterstützt die Lüftersteuerung der Pro-Variante jeweils vier Lüfter. Wer ein Smartphone mit kabelloser Lade-Technologie besitzt, wie beispielsweise das Samsung Galaxy S7, der kann dieses zudem auf eine dafür vorgesehene QI-Ladefläche auf dem Gehäusedeckel auflegen und aufladen.

be quiet! Dark Base Pro 900 - QI-LadestationDie Pro-Version verfügt über eine QI-Ladefläche zum drahtlosen Aufladen von Smartphones

Das Gehäuse wird in den drei Farben Schwarz, Silber und Orange ab Ende Juni verfügbar sein. Das Dark Base 900 wird 199 Euro und das Dark Base Pro 900 249 Euro kosten. Wir konnten bereits selbst einen Blick auf das Gehäuse werfen und haben es uns auf einem Presse-Event in Hamburg von Aaron Licht, dem Pressevertreter von be quiet!, vorführen lassen. Unsere Eindrücke haben wir in diesem Video festgehalten:

Die technischen Daten in der Übersicht:

be quiet Dark Base Pro 900 - SpezifikationenZum Vergrößern bitte klicken!

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten