HTC 10 in Berlin vorgestellt

Neues Flaggschiff mit Snapdragon 820, 4 GB RAM, BoomSound und neuer Kamera

Geschrieben von Marcel Schreiter am 13.04.2016.

HTC Logo

Nachdem es um HTC sehr ruhig geworden ist, hat der taiwanische Hersteller in Berlin sein neues Flaggschiff, das HTC 10, vorgestellt. Dieses soll mit hoher Leistung, für die sich der Snapdragon 820 SoC verantwortlich zeichnet, und lichtstarker Kamera der Konkurrenz Paroli bieten.

Gut zwei Monate nach dem MWC in Barcelona hat auch HTC wieder ein neues Top-Smartphone im Sortiment, das auf den simplen Namen HTC 10 getauft wurde. Warum HTC die Bezeichnung „One M“ in der Namensgebung dieses Mal weggelassen hat, wurde leider nicht beantwortet. Möglicherweise wollte der Hersteller so zum Ausdruck bringen, dass es bei dem HTC 10 um ein völlig neues Gerät mit neuen Features handelt und nicht um einfach eine aufpolierte Version des HTC One M9.

HTC 10 Display HTC 10 Rückseite
Das Gehäuse des HTC 10 ist aus einem Aluminiumblock gefertigt (re). Auf der Vorderseite befindet sich das 5,2 Zoll große QHD-Display (li).

Das HTC 10 soll wieder überzeugen und so spendieren die Taiwaner dem Top-Model einen Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core Prozessor, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,2 GHz arbeitet. Dazu gesellen sich 4 GB RAM und 32 GB interner Speicher, der sich via microSD-Kartenschnittstelle erweitern lässt. Das 5,2 Zoll große Display mit Quad-HD Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) bietet eine Helligkeit von 500 cd/m² und soll Farben besonders brillant darstellen. Mit einer Akkukapazität von 3.000 mAh soll das HTC 10 bis zu zwei Tage lang durchhalten. Danach lässt es sich laut Herstellerangaben innerhalb von nur 30 Minuten wieder zu 50 Prozent aufladen – möglich macht dies das Quick-Charging-Feature. Wie bereits von den Vorgängermodellen bekannt, darf auch beim HTC 10 der bekannte BoomSound nicht fehlen. HTC hat dem Smartphone einen Hoch- und einen Tiefmitteltöner spendiert. Für Bahnfahrten werden zudem hochwertige In-Ear Kopfhörer mitgeliefert.

HTC 10 USB Typ C HTC 10 Seite
Der USB Typ C-Anschluss ist via USB 3.1 angebunden (li). Der Speicher kann abermals via microSD-Karte erweitert werden (re).

Mit ein Highlight soll die Kamera sein, bei der HTC erneut auf die so genannten Ultrapixel-Technologie setzt. Diese liegt beim HTC 10 in der zweiten Generation vor und soll deutlich bessere Ergebnisse, besonders bei schwachen Lichtverhältnissen, liefern. So hat sich die Pixelgröße bei der 12-Megapixel-Rückkamera auf 1,55 µm vergrößert. Für gute Ergebnisse sollen zudem der Laser-Autofokus, der BSI Sensor und der Dual-LED-Blitz sorgen. Über eine Autofokus-Funktion darf sich auf die 5 Megapixel Frontkamera freuen, die wie ihr rückwärtiges Pendant über eine Blende von F/1.8 und einen BSI-Sensor verfügt. Zudem sind beide Kameras mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet.

Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 zum Einsatz, das dieses Mal mit einer etwas dezenteren Sense-Benuteroberfläche versehen wurde. Das HTC 10 wird zu einem Preis von 699 ab Anfang Mai in den Farben Carbon Grey, Glacier Silver und Topaz Gold erhältlich sein.

Die technischen Daten im Überblick:

Modell HTC 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon 820 4x 2,2 GHz
GPU Adreno 530
Arbeitsspeicher 4 GB DDR4
Interner Speicher, erweiterbar?
32 GB, ja bis zu 2 TB
Display
5,2 Zoll
Auflösung Quad-HD, 2.560 x 1.440 Pixel
Konnektivität Wi-Fi 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, LTE Cat. 9, NFC
Karten-Slots 1x nano, 1x micro-SD
Kameras Haupt: 12-Megapixel-Kamera, Blende F/1.8, 2-farbiger LED-Blitz, optischer Bildstabilisator
Front: 5 MP
Akku (austauschbar?)
3.000 mAh, fest verbaut
Betriebssystem
Android 6.0.1 + Sense
Abmessungen 145.9 x 71.9 x 9
Gewicht ~ 161 g
Besonderheiten USB Typ C via USB 3.1
Fringerprintsensor ja
Quick-/Wireless-Charging
ja/nein
Anschlüsse USB Typ-C, 3,5-mm-Klinke
Farben Carbon Grey, Glacier Silver, Topaz Gold
Preis
699,- Euro UVP

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Marcel Schreiter

Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com. Als Dipl. Medienwirt beschäftigt er sich neben dem Journalismus auch mit Marketingthemen im Sportbereich. Der Triathlonsport ist seine Leidenschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten