Huawei stellt den neuen Kirin 960 Prozessor offiziell vor

Der neue Highend Chip soll erstmals im Huawei Mate 9 zum Einsatz kommen

Geschrieben von Marina Ebert am 19.10.2016.

Huawei Logo

Huawei hat seinen hauseigenen Prozessor Kirin 960 vorgestellt. Der Hersteller setzt hierbei auf mehr Leistung, höhere Geschwindigkeit und bessere Grafikdarstellungen.

Mittlerweile fertigen viele Hersteller die Prozessoren für ihre Smartphones und Tablets selbst. So auch Huawei, die die Kirin Chip-Reihe schon in zahlreichen Produkten integriert. Nun zeigen die Chinesen den neusten Chip, den Kirin 960. Er ist das Nachfolgermodell des Kirin 950. Der Kirin 950 kam im Jahr 2015 auf den Markt und war das damalige Topmodell. Der Nachfolger soll noch dieses Jahr im Huawei Mate 9 werkeln, welches voraussichtlich am 03. November offiziell vorgestellt wird.

Der Kirin 960 Chip kommt mit acht Kernen daher, welche im 16 nm FinFET Verfahren gefertigt wurden und somit auch LTE Cat.12 und Cat.13 unterstützen. Dadurch soll sich vor allem die Up- und Downloadgeschwindigkeit erhöhen. Die acht Kerne im Prozessor arbeiten mit der ARM bigLITTLE Architektur, so dass die vier Cortex-A73 und die vier Cortex-A53 Kerne eine bestmögliche Rechenleistung erzielen sollen. Vor allem die Grafikeinheit stockt Huawei auf und setzt dazu auf eine ARM GPU Mali-G71 mit acht Kernen. Die GPU des Kirin 960 soll 180 Prozent schneller arbeiten, als noch beim Kirin 950. Der Wirkungsgrad der CPU soll sich um satte 15 Prozent erhöht haben. Wir sind schon auf die ersten Benchmarks gespannt!



Quelle : huaweiblog.de

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten