AMD RX Vega: Radeon Packs mit Vergünstigungen für Monitore & CPUs

Vega Grafikkarten erreichen den Handel

Geschrieben von Niklas Ludwig am 15.08.2017.

AMDs neue Radeon RX Vega Grafikkarten kommen langsam im Handel an. Neben den einzelnen Grafikkarten bietet der Hersteller sogenannte Radeon Packs an, bei denen Käufer einer Vega Grafikkarte einen Rabatt beim Kauf von FreeSync-Monitoren oder einer Ryzen 7-CPU inklusive X370-Mainboard erhalten.

Günstigstes Modell kostet 405 Euro

Der aktuell günstigste Vega-Ableger ist die Radeon RX Vega 56, die ab dem 28. August zu einem Preis von 405 Euro erhältlich ist. Für die luftgekühlte Radeon RX Vega 64 werden hingegen 499 Euro fällig. Zudem bietet AMD die luft- und wassergekühlte Vega 64 in ausgewählten Regionen in den Radeon Packs an.

Rabatte beim Kauf von Monitoren, CPUs und Mainboards

Das Radeon Black Pack mit luftgekühlter Radeon RX Vega 64 kostet 609 Euro. Die wassergekühlte Version kostet im Radeon Aqua Pack 715 Euro. In den Packs sind Rabatte auf Monitore und Prozessor-/Mainboard-Kombinationen enthalten. Ausgewählte Händler gewähren bis zu 200 US-Dollar Preisnachlass beim Kauf bestimmter FreeSync-Monitore. In Deutschland hat bisher jedoch noch kein Händler das Monitor-Angebot aufgenommen.

Asus RX Vega 64 WatercooledDie Radeon RX Vega 64 gibt es auch im Radeon Aqua Pack zu kaufen, das Rabatte beim Kauf anderer Komponenten enthält.

Beim Kauf einer Ryzen 7 1700X- oder 1800X-CPU und eines X370-Mainboards werden bis zu 100 US-Dollar beziehungsweise 100 Euro Rabatt gewährt. Zudem erhalten Käufer der Radeon Packs kostenlosen Zugriff auf die beiden Spiele Wolfenstein II: The New Colossus und Prey. Weitere Informationen zu den Radeon Packs erhaltet ihr auf der von AMD eingerichteten Webseite.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten