Amerikanische Händler senken Preise von Intel-Prozessoren

Reagiert Intel auf AMDs Ryzen-Launch?

Geschrieben von Niklas Ludwig am 01.03.2017.

Intel Logo

Am 2. März erscheinen die ersten Ryzen-Prozessoren von AMD. Im Zuge dessen haben erste amerikanischen Händler bereits die Preise von Intel-Prozessoren gesenkt.

Der amerikanische Händler Micro Center hat bestimmte Intel-Prozessoren im Preis gesenkt. Anstelle von 700 US-Dollar kostet der Intel Core i7-6850K nur noch 550 US-Dollar. Der Preis des Core i7-6800K wurde von 500 auf 360 US-Dollar gesenkt. Ähnliche Preisersparnisse lassen sich bei kleineren Modellen erkennen.

Ob die Preissenkungen von Intel ausgehen oder vom Händler selbst initiiert wurden ist nicht bekannt. Andere Händler haben ihr Intel-Sortiment ebenfalls im Preis reduziert, wenn auch nicht so stark wie Micro Center. Wir sind gespannt, ob auch deutsche Händler nachziehen werden.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten