Bitefenix Enso: Geräumiges Gehäuse mit ansteuerabren RGB-LEDs

Bigtower jetzt bei Caseking erhältlich

Geschrieben von Niklas Schäfer am 17.11.2017.

Caseking Logo

Mit dem Enso erweitert BitFenix sein Portfolio um ein weiteres Bigtower-Gehäuse. Die RGB-LEDs in der Front sind ansteuerbar und können mit anderen kompatiblen Produkten synchronisiert werden. Die Seite wird von einem großen Paneel aus gehärtetem Glas verziert.

Das BitFenix Enso fasst Mainboards alle gängigen Formfaktoren von Mini-ITX bis E-ATX. Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 240 Millimetern finden Platz in sieben Slots für Erweiterungskarten. Im unteren Bereich wird das Netzteil unter einer durchgehenden Abdeckung installiert.

Das Tower-Gehäuse bietet viel Platz für lange Grafikkarten und große Mainboards. (Bilder: Caseking)

Insgesamt können bis zu fünf Lüfter verbaut werden. In der Front können jeweils zwei 120- oder 140-Millimeter(mm)-Lüfter montiert werden – alternativ sind auch 240- oder 280-mm-Radiatoren möglich. Zwei weitere 120-mm-Lüfter nehmen im Deckel Platz, der letzte sitzt im Heck.

Das I/O-Panel (li.) bietet neben den üblichen USB- und Audio-Buchsen auch eine Taste zur Beleuchtungssteuerung. Für Staubschutz an den nötigen Stellen sorgt Bitfenix auch. (Bilder: Caseking)

Das BitFenix Enso erscheint in den Farben Schwarz und Weiß und kann ab sofort bei Caseking erworben werden. Der Preis liegt bei 84,90 Euro.

Um auch Gehäuse aufzuhübschen, die selbst keine Beleuchtung anbieten, hat BitFenix die dritte Revision der Alchemy RGB-Strips vorgestellt. Die RGB-Streifen messen 30 bis 60 Zentimeter und arbeiten je nach Modell mit 15 oder 30 Leuchtdioden. Sie haften an magnetischen Oberflächen und können damit in den meisten Gehäusen installiert werden, ohne Klebereste zu hinterlassen. Sie werden sowohl einzeln als auch in einem Command Kit mit externem Controller bei Caseking angeboten.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten