CES 2017: ASUS ZenFone mit Snapdragon 835

ZenFone AR kommt mit Snapdragon 821, Google Daydream und Project Tango

Geschrieben von Niklas Schäfer am 03.01.2017.

ASUS-Logo-neu

ASUS wird am 4. Januar auf einem eigenen Event vermutlich mehrere Smartphones vorstellen. Qualcomm hat in einer eigenen Meldung bereits ein Smartphone des Herstellers enthüllt, das mit einem Snapdragon 821 ausgestattet ist. Es wird das erste mit Google Daydream und Project Tango kompatible Smartphone sein.

Morgen, am 4. Januar, steht das Event Zennovation von ASUS an. Dort wird es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein Smartphone zu sehen geben, das auf einen Snapdragon 835 von Qualcomm setzt. Den Hinweis dazu hat ASUS selbst via Twitter geliefert. Dort ist ein Foto des „World’s best processor“ zu finden, das unter anderem die Hastags #ZenFone und #CES2017 trägt. Ursprünglich ist vermutet worden, dass ASUS in Las Vegas das ZenFone 3 Zoom zeigen wird. Nach bisherigen Gerüchten kommt das Zoom mit einer Dual-Kamera und einem besonders starken Akku daher. Ob dieses Gerät nun auch einen Snapdragon 835 beinhalten wird, kann jedoch noch nicht eindeutig gesagt werden. Die meisten Informationen haben eher auf einen Snapdragon 625 gedeutet. Alternativ wäre auch ein ZenFone 4 denkbar. Da das ZenFone 3 jedoch noch nicht allzu lange erhältlich ist, gehen wir nicht von einem Nachfolger aus.

Über Twitter macht uns ASUS neugierig, welches ZenFone mit dem „World’s best processor“ kommen wird.

Ein anderes Modell ist jedoch bereits bestätigt worden zwar nicht von ASUS selbst, aber von Qualcomm. Das ZenFone AR wird mit einem Snapdragon 821 bestückt werden und wurde durch im Blog des Herstellers geleakt. Zudem wird das ZenFone AR das erste Smartphone der Welt sein, das sowohl mit Google Daydream als auch Project Tango agieren wird. Project Tango steht eher am Anfang seiner Laufbahn. Hinter dieser Technologie verbirgt sich ein 3D-Motion-Tracking, das dafür genutzt werden soll unsere dreidimensionale Welt besser mit einem Mobilgerät darzustellen.

Über Preise und Verfügbarkeit können wir leider noch nicht berichten. Sehr wahrscheinlich werden diese Informationen jedoch während des morgigen Events preisgegeben.


Quellen :

Mobiflip.de
Mobiflip.de

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten