Klimakonferenz: Deutsche Telekom und Stadt Bonn starten Initiative Digitales Bonn

Startschuss für Bonn als Smart City mit Fokus auf Innovation und Umweltschutz

Geschrieben von Robin Cromberg am 06.11.2017.

Telekom Logo

Heute beginnt in Bonn die UN-Klimakonferenz, aus diesem Anlass werden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom innovative Lösungen zur intelligenten Vernetzung von Straßenlaternen, Abfallcontainern und zur Messung der Luftqualität eingeführt.

23.000 Teilnehmer aus aller Welt kommen in den beiden Wochen vom 6. bis zum 17. November in Bonn zur Weltklimakonferenz zusammen, um über die Durchführung des Klimaabkommens von Paris zu beraten. Es ist die größte internationale Konferenz, die jemals in Deutschland stattgefunden hat, was die Stadt Bonn und die Deutsche Telekom wohl zum Anlass nahmen, ihrerseits ein Zeichen zu setzen: Mit der intelligenten Vernetzung von Straßenlaternen, Abfallcontainern und der Messung von Luftqualität soll Bonn einen großen Schritt Richtung Smart City machen, als Teil der Initiative „Digitales Bonn“. 

Hierzu werden Straßenlaternen in der Bonner Innenstadt, genauer an der Ecke Sternstraße/Budapester Straße, die Straßenlaternen vernetzt, sodass sie durch Bewegungssensoren Fußgänger erkennen und dementsprechend gedimmt beziehungsweise erhellt werden können. Auch wenn eine Birne defekt sein sollte, erhalten die Stadtwerke eine Meldung, um diese Auszutauschen. Des Weiteren sollen Wertstoffcontainer an der Münsterplatzgarage mit intelligenten Sensoren ausgestattet werden, um den Füllstand zu erfassen. Der städtische Abfallbetrieb muss somit nur dann ausrücken, wenn die Behälter gefüllt sind. Diese Maßnahmen dienen unter Anderem zu einer drastischen Senkung der Betriebskosten, weiterhin stellt die Deutsche Telekom einen an einer Laterne installierten Sensor samt nötiger Software zur Verfügung, um die Luftqualität regelmäßig messen und auswerten zu können.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten