LG G6 kommt mit FullVision-Display ohne Ränder

18:9 Format bei Videos, Spielen und der Kamera

Geschrieben von Marina Ebert am 16.02.2017.

lg-logo-neu

LG hat angekündigt, dass das LG G6 mit einem Display fast ohne störende Ränder und so genanntem FullVision daherkommt. Welche neuen Funktionen und Vorteile euch erwarten, erfahrt ihr hier.

Das LG G6 besitzt eine Displaygröße von 5,7-Zoll, welches in QHD auflöst. Der Hersteller minimiert für das Design die Displayränder und bietet damit FullVision im 18:9 Format an. Das klassische 16:9 Format soll bei Spielen, Videoclips und der Multitasking-Nutzung abgelöst werden. Dadurch sollen zum Beispiel beim Surfen im Netz mehr Informationen auf dem Display angezeigt oder auch das Lesen von eBooks erleichtert werden.

LG G6 Teaser (Bild: LG)

Hier seht ihr das Teaserbild zum LG G6 (Bild: LG)

Bei der Kamera setzt LG zudem auf neue Features wie Square Camera, um die FullVision-Option möglichst auszunutzen. Das so genannte Kamera-UX 6.0 teil bei der Aufnahme von Fotos das Display in zwei identische Quadrate. Das erste Quadrat zeigt euch die übliche Kameraansicht, während ihr eure Bilder direkt auf dem zweiten Quadrat überprüfen könnt. So soll es noch leichter und komfortabler werden, Bilder zu bearbeiten und in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram zu veröffentlichen. Ein neuer Food-Modus soll eure Essensbilder verschönern. Auch GIFs sollen sich durch einfache Verknüpfung von bis zu 100 Bildern erstellen lassen. Beim Multitasking, also der Nutzung mehrerer Apps gleichzeitig, soll sich optional das Display auch unterteilen lassen. Zum Beispiel bei der Kalender-App in einer Terminübersicht für den Monat und einer detaillierten Tagesplanung.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten