Logitech G603 Wireless und G613 Wireless auf der IFA 2017 vorgestellt

Kabellose Gaming-Peripherie mit anspruchsvollen Features

Geschrieben von Robin Cromberg am 31.08.2017.

Logitech G Logo

Logitech hat im Rahmen der IFA 2017 in Berlin die neue Gaming-Tastatur Logitech G613 LIGHTSPEED Wireless sowie die Gaming-Maus Logitech G603 LIGHTSPEED Wireless vorgestellt.


Logitech möchte kabelloses Gaming vorantreiben und rüstet demnach sein Wireless Gaming Angebot aus. Die Gaming-Maus Logitech G603 LIGHTSPEED Wireless setzt auf den optischen HERO-Sensor, was abgekürzt für High Efficiency Rated Optical-Sensor steht. Logitech zufolge soll es sich dabei um den besten optischen Sensor aller Zeiten für kabelloses Gaming handeln und begründet dies darin, dass der HERO-Sensor durch 12.000 DPI und Verzicht auf Beschleunigung oder Glättung besonders präzise sein, dabei jedoch eine besonders lange Batterielaufzeit haben soll.

Logitech G603 und G613

Weiterhin kommt die Logitech G603 LIGHTSPEED Wireless mit der LIGHTSPEED-Technologie daher, welche dank schneller Signalrate von einer Millisekunde besonders verlässlich und leistungsorientiert ist. Ebenfalls mit dieser Technologie ausgestattet, ist auch die Logitech G613 Gaming-Tastatur bestens für einen Start in die voll kabellose Gaming-Welt geeignet. Ihre Batterielaufzeit soll bei rund 18 Monaten liegen, bewerkstelligt werden soll dies mit nur zwei AA-Batterien. Mit sechs programmierbaren G-Keys und den hauseigenen, mechanischen Romer-G Schaltern sollte die G613 zudem den meisten Gamer-Wünschen gerecht werden, die sich alleine mit einem kabellosen Modus nicht so schnell zufrieden geben.

Die Logitech G603 Wireless Gaming-Maus ist ab sofort zum Preis von 79,99 Euro erhältlich, die Tastatur Logitech G613 Wireless ist ebenfalls ab sofort für 149,00 Euro zu haben.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten