Matebook X: Huawei präsentiert erstes Notebook

Notebook mit passiv gekühlter Core i5-CPU

Geschrieben von Marina Ebert am 23.05.2017.

Huawei Logo

Huawei hat heute mit dem Matebook X sein erstes Notebook vorgestellt, das sich besonders durch seine hohe Portabilität auszeichnen soll. Zudem hat der Hersteller mit dem Matebook E die Neuauflage des Matebook 2-in-1 angekündigt.

Bildschirm mit wenig Rahmen

Das Huawei Matebook X ist das erste Notebook von Huawei. Auffällig ist das geringe Gewicht von lediglich 1,05 Kilogramm bei einer Bauhöhe von 12,5 Millimetern. Es bietet einen 13,3 Zoll großen Bildschirm mit IPS-Panel und einer Auflösung von 2.160 x 1.440 Bildpunkten. Durch den schmalen Bildschirmrahmen erreicht das Huawei Matebook X ein Verhältnis zwischen Bildschirm und Gehäuse von 88 Prozent.

Passiv gekühlter Core i5-Prozessor

Das Herz des Notebooks ist der Intel Core i5-7200U Prozessor, dessen zwei Kerne mit 2,5 Gigahertz takten. Im Turbo-Modus kann die Taktfrequenz bis zu 3,1 GHz erreichen. Dazu gesellen sich 8 GB LPDDR3 RAM und eine 256 GB große SSD.

Huawei Matebook XDas Matebook X ist Huaweis erstes Notebook, das unter anderem durch ein geringes Gewicht gänzt.

Huawei nutzt eine spezielle Kühllösung, wodurch der Prozessor ohne zusätzliche Lüftung auskommt. Ein 5.449 mAh starker Akku zeichnet sich für die Stromversorgung abseits der Steckdose verantwortlich.

Lautsprecher von Dolby

Peripherie kann über einen USB Typ C-Anschluss mit dem Matebook X verbunden werden. Für Kopfhörer steht ein kombinierter Klinkenanschluss zur Verfügung. Das Huawei Matebook X unterstützt zudem Dolby Atmos und besitzt Lautsprecher, die in Zusammenarbeit mit Dolby entwickelt wurden. In das Internet gelangt das Notebook per WLAN ac mit der 2×2 MIMO-Technologie. Zudem können Geräte, wie beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher, per Bluetooth 4.1 mit dem Matebook X gekoppelt werden.

Fingerabdruckscanner mit Windows Hello Unterstützung

Von Werk aus ist Windows 10 Home vorinstalliert. Der Login kann auf Wunsch durch die Erkennung eines Fingerabdrucks geschehen. Den dazu benötigten Fingerabdruckscanner hat Huawei im Startknopf integriert. Das Huawei Matebook X erscheint Ende Juni und wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.399 Euro erhältlich sein. Huawei bietet optional eine Bluetooth-Maus und eine Transporttasche für jeweils 34,99 Euro an.

Neuauflage des Matebook

Zudem hat Huawei das Matebook E angekündigt, die Neuauflage des Huawei Matebook. Das Unibody-Gehäuse aus Metall misst 6,9 Millimeter in der Höhe und bringt es auf ein Gewicht von 640 Gramm. Mit der im Lieferumfang befindlichen Tastatur erhöht sich das Gewicht auf 1.100 Gramm.

Neues Dock für die Tastatur

Die Tastatur wird jetzt über das neue MateDock 2 an das Tablet angedockt, wodurch der Bildschirm in einem Winkel bis zu 160 Grad eingestellt werden kann. Der Bildschirm selbst misst 12 Zoll und löst mit 2.160 x 1.440 Bildpunkten auf. Huawei verspricht ausreichend Leistung und eine schnelle Bedienung, für die sich ein Intel Core i5-7Y54 verantwortlich zeichnet.

Huawei Matebook EDas Huawei Matebook E ist die Neuauflage des Huawei Matebook.

Der Zweikern-Prozessor taktet mit 1,2 GHz und maximal 3,2 GHz im Turbo-Modus. Der Arbeitsspeicher ist 4 GB groß, wohingegen zum Speichern von Dateien 256 GB zur Verfügung stehen. Strom für unterwegs wird von einem 4.430-mAh-Akku gespeichert. Das Huawei Matebook E erscheint ebenfalls Ende Juni und soll 1.199 Euro kosten.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten