Nubia Z17: Offizielle Vorstellung am 1. Juni erwartet

Künstliche Intelligenz soll im Vordergrund stehen

Geschrieben von Niklas Ludwig am 22.05.2017.

Nubia Logo

ZTEs Tochterunternehmen Nubia stellt am 1. Juni 2017 ein neues Produkt vor, bei dem es sich voraussichtlich um das Nubia Z17 handelt. Der Einladung ist zu entnehmen, dass das Thema künstliche Intelligenz im Vordergrund stehen wird.

Künstliche Intelligenz steht im Vordergrund

Das Nubia Z17 wird voraussichtlich am 1. Juni 2017 offiziell in Peking vorgestellt. Auf der Einladung werden die Buchstaben A und I optisch hervorgehoben, was im Englischen die Abkürzung für Artificial Intelligence (Künstliche Intelligenz) ist. Das Nubia Z17 dürfte daher voraussichtlich über einen digitalen Assistenten verfügen. Ob dieser ein echter Konkurrent zu Apples Siri, Googles Assistant oder Samsungs Bixby ist, wird dieser allerdings noch beweisen müssen.

Technische Daten werden einem Flaggschiff gerecht

Zu den technischen Daten gibt es ebenfalls erste Vermutungen: Demnach ist der Bildschirm 5,5 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Als Prozessor soll der neue Snapdragon 835 dienen. In China wird es das Nubia Z17 wahlweise mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher oder 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher zu kaufen geben. Der Akku soll eine Kapazität von 3.100 mAh vorweisen können.

Wasserdichtes Gehäuse mit Glasrückseite

Zudem sind bereits Bilder aufgetaucht, bei denen es sich um offizielle Pressefotos handeln soll. Diese zeigen ein Smartphone mit Glasrückseite, die ein wenig an das Honor 8 erinnert. Das Gehäuse selbst soll nach der Schutzart IP67 vor Staub und Wasser geschützt sein. Auf der Rückseite soll sich zudem eine Dual-Kamera befinden, wohingegen auf der Vorderseite voraussichtlich eine 16-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt.


Quellen :

Playful Droid
Engadget

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten