Samsung Galaxy Book ab sofort vorbestellbar

2-in-1 macht Desktop-Funktionen mobil

Geschrieben von Niklas Schäfer am 10.06.2017.

samsung-logo2017

Das Samsung Galaxy Book kann ab sofort vorbestellt werden. Wahlweise kann es in den Größen 10,6 und 12 Zoll bestellt werden und ist auf Wunsch LTE-fähig.

Mit dem Galaxy Book bietet Samsung ein 2-in-1 an, das mit Windows 10 arbeitet. Es bietet also nahezu alle Funktionen eines Desktop-PCs oder Notebooks und bleibt trotzdem mobil. Das 10,6 beziehungsweise 12 Zoll große Gerät ist mit einem Touch-Display ausgestattet, sodass die Bedienung über den Finger oder den S Pen besonders intuitiv ausfällt.

Der Akku des kleineren Gerätes soll bis zu 9 Stunden durchhalten, während es der in der 12-Zoll-Variante sogar auf 11 Stunden schafft. Unter der Haube des 12-Zöllers verstecken sich Intel Core-i5 der siebten Generation, bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine SSD mit bis zu 256 Gigabyte Speicherkapazität. Der kleinere Ableger setzt auf einen Intel Core-m3 mit bis zu 2,6 Gigahertz und vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 64 Gigabyte lässt sich (wie beim großen Modell auch) mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern.

Das Samsung Galaxy Book setzt auf einen TFT-Bildschirm mit Full-HD- (10,6-Zoll) oder Full-HD+-Auflösung (12 Zoll).

Beiden Geräten legt Samsung den neuen S Pen bei. Die Spitze ist nur noch 0,7 Millimeter dünn, die Drucksensitivität arbeitet mit 4096 Stufen. Samsung möchte damit erreichen, dass der S Pen ähnlich handzuhaben ist wie ein herkömmlicher Kugelschreiber. Samsung Flow wird von beiden Geräten unterstützt und gibt dem Anwender die Möglichkeit, Daten zwischen kompatiblen Samsung-Geräten schnell zu synchronisieren. Das Galaxy Book wird in Deutschland ab dem 26. Juni 2017 verfügbar sein. Je nach Modellvariante zu einem Preis von 729 Euro (10,6 Zoll, WiFi) bis 1.609 Euro (12 Zoll, 256GB, LTE) vorbestellt werden.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten