Samsung Galaxy Note 8: Renderbild soll finales Design zeigen

S Pen womöglich mit Vibrationsmotor und Ortungsfunktion

Geschrieben von Niklas Ludwig am 08.06.2017.

samsung-logo2017

Zum Galaxy Note 8 ist ein neues Renderbild aufgetaucht, das auf dem finalen Design des Smartphones basieren soll. Das Design weist viele Parallelen zum Galaxy S8 auf, von dem es unter anderem den Infinity-Bildschirm erbt.

Infinity-Bildschirm mit 4K-Auflösung?

Das Renderbild wurde auf Twitter von Poyoco Tech veröffentlicht. Es soll auf dem finalen Design des Samsung Galaxy Note 8 basieren. Auf der Vorderseite ist das vom Galaxy S8 (zum Testbericht) bekannte Infinity-Display zu sehen, das fast die komplette Vorderseite einnimmt.

Samsung Galaxy Note 8 RenderbildDieses Renderbild soll auf dem finalen Design des Galaxy Note 8 basieren. (Bildquelle: Poyoco Tech)

Beim Galaxy Note 8 soll der Bildschirm 6,4 Zoll groß sein und eine QHD+ oder 4K-Auflösung bieten.

Dual-Kamera inklusive optischen Zoom

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera zu sehen, die sich aus einer Kamera mit 12 Megapixel und Weitwinkelobjektiv sowie einer Kamera mit 13 Megapixel und Teleobjektiv zusammensetzen soll. Letztgenannte soll einen dreifach optischen Zoom ermöglichen.

S Pen mit haptischer Rückmeldung

Eine Neuerung betrifft den S Pen, der beim Galaxy Note 8 über einen Vibrationsmotor verfügen soll. Das dürfte für eine bessere Rückmeldung bei der Stifteingabe sorgen. Zudem soll es möglich sein, den Stift orten zu lassen, falls man ihn verlegt hat. Im Inneren dürfte regionsabhängig ein Snapdragon 835 oder ein hauseigener Exynos 8895 zum Einsatz kommen. Zudem ist die Rede von bis zu 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Bis zur offiziellen Vorstellung, die voraussichtlich im August stattfinden wird, sind diese Angaben jedoch mit Vorsicht zu genießen.


Quellen :

Poyoco Tech
Aera Mobile

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten