Samsung Galaxy S8: Assistent setzt auf OCR-Technik

„Bixby“ wird in Kamera integriert

Geschrieben von Niklas Schäfer am 20.01.2017.

samsung-logo2017

Beim Samsung Galaxy S8 wird der Hersteller einen Assistenten einführen, der mit Apples Siri, oder Alexa von Amazon konkurrieren wird. Außerdem soll „Bixby“ mit der Kamera verknüpft werden, sodass Informationen zu eingescannte Texten ausgegeben werden können.

Schon seit längerer Zeit wissen wir, dass das Samsungs kommendes Flaggschiff-Smartphone mit einem sehr umfangreichen Assistenzsystem antreten wird. Mit der Übernahme der Viv Labs, die sich auf ein solches System spezialisiert und auch an Siri gearbeitet hatten, hat der Hersteller diesen Schritt bestätigt. Was jedoch neu ist: Bixby, so wird der Assistent wahrscheinlich heißen, wird in die Kamera eingebunden sein. Durch OCR-Technik (Optical Character Recognition, dt. „optische Zeichenerkennung“) wird die Kamera im Stande sein, Texte zu lesen.

In Kombination mit Bixby sollte es also sehr gut umsetzbar sein, zu einem Begriff oder einem längeren Text zusätzliche Informationen zu erhalten. Sicherlich werden Kaufangebote oder Standorte mit von der Partie sein. Ob auch Handlungsanweisungen, die im Text inbegriffen sind, sofort in die Tat umgesetzt werden, bleibt noch abzuwarten. Weil der Assistent mit vielen der Werksapplikationen eng kooperieren wird, dürfte er sehr tief im Betriebssystem verankert und entsprechend universell einsetzbar sein. Eine Bezahlfunktion gehört zum Beispiel auch zum Funktionsumfang. Ähnlich wie Amazons Alexa soll auch Bixby dazulernen können, indem weitere  Funktionen vom Nutzer eingepflegt werden. Wie genau das funktionieren wird, bleibt noch abzuwarten.

Bisher war davon auszugehen, dass Samsung sein Flaggschiff im Rahmen des Mobile World Congress 2017 in Barcelona vorstellen wird. Mittlerweile geht die Mehrheit nicht mehr von einer Präsentation im Februar aus, sondern tendiert zu einem Start Ende März.



Quelle : Golem.de

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten