Sharkoons erster Gaming-Stuhl für 299 Euro

Skiller SGS3 Gaming Stuhl in sportlicher Optik

Geschrieben von Niklas Schäfer am 18.05.2017.

Mit dem Skiller SGS3 Premium Gaming Seat veröffentlicht Sharkoon seinen ersten Gaming-Stuhl. Der Gaming-Chair des Peripherie-Herstellers bietet unter anderem eine komfortable Wippfunktion und 4-fach verstellbare Armlehnen.

Sharkoon ist in Gamer-Kreisen für seine Peripherie-Geräte bekannt. Nun folgt der nächste logische Schritt: Nach Maus, Tastatur Headset und Co. folgt ein Stuhl, der für Gamer zugeschnitten ist. Der Hersteller setzt auf eine sportliche, schlanke Optik mit einigen Features zur Verbesserung der Ergonomie. Als Basis dient ein Stahlrahmen, der auf besonders große Rollen mit einem Durchmesser von 75 Millimetern gestellt wird. Eine integrierte Bremsfunktion verhindert ungewolltes Rollen. Für Spieler von Rennsimulationen, die mit Lenkrad und Pedalen arbeiten, ist dies von großem Vorteil.

Die Basis ist bei jedem Modell Schwarz. Farbliche Akzente variieren je nach Modell.

Der Sharkoon SGS3 ist an der Sitzfläche und der Rückenlehne mit stützenden Schaumstoffpolsterungen versehen und bietet Armlehnen mit einer 4-Wege-Verstellung. Die Sitzhöhe lässt sich über die Gasdruckfeder der Klasse 4 anpassen, die maximale Traglast beträgt 120 Kilogramm. Verstellbar ist auch die Rückenlehne: Ihr Neigungswinkel kann zwischen 60 und 140 Grad festgestellt werden. Für besonders hohen Komfort sorgt die Wippfunktion: Mit ihr kann sich der Gamer zwischen den Runden nach hinten lehnen und kurz entspannen. Der Neigungswinkel lässt sich dabei zwischen 0 und 14 Grad arretieren. Abgerundet wird das Paket durch Lenden- und Kopfkissen, die den Nacken und die Wirbelsäule schonen.

Der Sharkoon SGS3 Gaming-stuhl ist ab sofort in den Farben Schwarz, Schwarz/Blau, Schwarz/Grün, Schwarz/Rot und Schwarz/Weiß. Die vom Hersteller vorgegebene UVP liegt bei 299 Euro.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten