Smarte Heizthermostate von devolo erleichtern den Winter

Wohlfühlatmosphäre & Energieeffizienz

Geschrieben von Niklas Schäfer am 20.09.2017.

devolo-logo-neu

Der Winter naht, die Temperaturen fallen wieder. devolo erweitert sein Home-Control-System um intelligente Heizkörper, die sich auch per App steuern lassen, und möchte die kalten Stunden des Winters aufheizen.

Mit dem Smart Heizen Paket stellt devolo intelligente Heizkörper vor, die auch im Winter jederzeit für angenehme Temperaturen sorgen sollen. Im Paket ist eine Home-Control-Zentrale enthalten, die als Herzstück des Systems agiert. Dazu gesellen sich zwei sehr kompakte Heizkörperthermostate mit batteriebetriebenem Motor.

Das Paket besteht aus einer Home Control-Zentrale und zwei Heizthermostaten. (Bild: devolo)

Mit dem Smart Heizen Paket will devolo vor allem in der bald anstehenden kalten Jahreszeit für mehr Komfort sorgen. Die Thermostate lassen sich in Abhängigkeit vom Wochentag und der Zeit automatisch steuern. Damit kann das Bad beispielsweise morgens gezielt vorgeheizt werden, während sich die Heizung tagsüber herunterfahren lässt, da das Haus ungenutzt bleibt. Pünktlich zum Feierabend werden die Küche und das Wohnzimmer auf eine komfortable Temperatur gebracht, um den Abend entspannt zu genießen. Eine manuelle Temperaturanpassung direkt am Heizkörper oder per App ist natürlich jeder Zeit möglich.

Das System ist leicht erweiterbar und fügt sich in devolos Ökosystem ein. Bei Bedarf können beispielsweise verschiedene Produkte aus den Bereichen Effizienz oder Sicherheit nachträglich eingepflegt werden. Das Smart Heizen Paket ist im Handel erhältlich und wird vom Hersteller mit einer UVP von 329,90 Euro versehen. Die Nutzung der damit verbundenen App ist komplett kostenlos.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten