Trekstor: Windows-Phone mit Continuum-Feature kommt im April

Mittelklasse-Smartphone mit Desktop-Peripherie

Geschrieben von Niklas Schäfer am 24.03.2017.

Mittelklasse-Smartphones liegen aktuell wieder im Trend. Unter anderem scheint auch TrekStor mitmischen zu wollen: Ein Windows-Phone mit dem Continuum-Feature soll im April erscheinen.

Wenn es nach windowsunited.de geht, soll in näherer Zukunft ein Mobilgerät des Herstellers TrekStor erscheinen, das auf Windows 10 beruht und das Continuum-Feature unterstützt. Nicht genauer beschriebene Quellen sollen einen Großkunden-Auftrag bestätigen. Das Smartphone selbst sei in die Mittelklasse einzuordnen. Als Prozessor diene ein Snapdragon 617, welcher das Minimum für Continuum darstellt. Bildmaterial kann nicht geliefert werden, windowsunited.de behauptet jedoch, dass das Design „definitiv zu den besseren der Windows Phones dort draußen“ gehöre. 

Continuum kommt bisher in nicht vielen Geräten zum Einsatz, kurzum handelt es sich dabei um die Möglichkeit, das Mobilgerät wie einen Computer zu verwenden. Maus, Tastatur, Bildschirme und Co. lassen sich mit dem Gerät verbinden und vereinfachen zum Beispiel das Abrufen von E-Mails. Während der Bildschirm für Office-Anwendungen verwendet wird, kann das Smartphone gleichzeitig genutzt werden. Auf diesem Weg sind Arbeiten an zwei Stellen gleichzeitig ohne weiteres möglich.

Komplett neu ist TrekStor im Smartphone-Bereich nicht. Vor rund zwei Jahren hat der Hersteller bereits ein Windows Phone auf den Markt gebracht, Erfolge blieben aber leider aus. Ob der Durchbruch mit dem bald erscheinenden Modell gelingen kann, wird sich zeigen. Eine unverbindliche Preisempfehlung stehe windowsunited.de nicht zur Verfügung. Ebenso schließt es die Quelle nicht aus, dass die Veröffentlichung verschoben oder sogar ganz abgesagt wird. Sobald sich neue Informationen zum Gerät auftun, werden wir natürlich darüber berichten und genauere Informationen nachliefern.



Quelle : windowsunited.de

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten