Windows 7 & 8.1 – Kein Windows Update für PCs mit Kaby Lake oder Ryzen

Neue Prozessoren werden nur noch von Windows 10 unterstützt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 19.03.2017.

Microsoft Logo

Wer noch mit Windows 7 oder Windows 8.1 arbeitet und sein System mit einer AMD Ryzen oder Intel Kaby Lake CPU ausgestattet hat, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Fehlermeldung beim Windows Update erhalten. Microsofts Ankündigung, neue Prozessoren nur noch unter Windows 10 zu unterstützen, fällt somit deutlich drastischer aus als erwartet.

Microsoft hat schon vor längerer Zeit verlauten lassen, dass neue Prozessoren zukünftig nicht mehr von Windows 7 und Windows 8.1 unterstützt werden sollen.

Während bisher vermutet wurde, dass die älteren Windows-Versionen ledigliche bestimmte Funktionen und Befehlssätze der neuen Prozessoren nicht unterstützen werden, scheint der Schritt nach jetzigem Stand viel drastischer auszufallen: Nutzer einer Intel Kaby Lake oder AMD Ryzen CPU sollen keine Windows-Updates unter Windows 7 und Windows 8.1 durchführen können. Bei der Durchführung des Windows Updates kann es zu Fehlermeldungen kommen und ein Hinweis erscheinen, dass der Prozessor im Rechner nicht von der Windows-Version unterstützt wird.

Es gibt jedoch Berichte, dass das Windows Update unter Windows 7 oder Windows 8.1 mit Ryzen oder Kaby Lake problemlos funktioniert. So konnten die Kollegen von Computerbase das Update unter Windows 7 mit dem AMD Ryzen 7 1800X und Intel Core i5-7600K durchführen. Es scheint, dass noch nicht alle Regionen und Nutzer von der Einstellung des Supports betroffen sind.


Quellen :

Microsoft
Computerbase

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten