Zahlreiche Google-Konten ausgeloggt

Entwarnung: Google schließt Sicherheitsprobleme aus

Geschrieben von Niklas Schäfer am 24.02.2017.

Möglicherweise musstet auch ihr euch heute in euer Google-Konto einloggen, ohne euch vorher ausgeloggt zu haben. Scheinbar tritt dieses Problem weltweit auf, ein Grund zur Sorge besteht jedoch nicht.

Hin und wieder unterlaufen den Internet-Giganten Google, Facebook oder Twitter kleine Fehler, die für Furore im Netz sorgen. Heute trifft es Google: Zahlreiche Accounts wurden unabsichtlich ausgeloggt. Während viele Nutzer die Meldung „Ihr Google-Konto würde geändert. Melden sie sich aus Sicherheitsgründen noch einmal an.“ ohne Bedenken in die Tat umgesetzt haben, tun viele Nutzer ihre Sorge berechtigt kund. Die Angst, dass der eigene Account ausgeloggt worden sein könnte, weil eine dritte Person Zugriff erlangen konnte, ist verständlich. Zeitgleich tauchen in den USA viele Beschwerden auf, dass ein Router von Google nicht funktioniere.

Über Twitter gab Google bekannt, dass die Probleme bekannt sind. Gleichzeitig wird erklärt, dass der Vorfall die Sicherheit eures Accounts nicht beeinträchtigt. Erste Informationen behaupten, dass es Probleme mit Googles Accounts Engine gegeben habe. Für Nutzer, die sich noch immer nicht in ihren Account einwählen können, ist eine Sonderseite eingerichtet worden. Dort werden mögliche Probleme behandelt. Falls ihr trotz der Hilfestellungen nicht auf euer Konto zugreifen könnt, lohnt es sich, den Support zu kontaktieren.

Der Ausfall der Router in den USA habe damit zu tun, dass sie versehentlich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt worden sind. Backups ließen sich allerdings größtenteils aufspielen. Wir in Deutschland haben diese Probleme nur im Rahmen des unverhofften Logouts miterlebt. Ihr könnt euch also sorgenfrei wieder einwählen.



Quelle : stadt-bremerhaven.de

Tags:

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten