Test: JBL Link 20

Bluetooth-Lautsprecher mit Google Assistant
Audio jbl 01.02.2018 / Robin Cromberg

Der JBL Link 20 Lautsprecher kombiniert ein schickes Design mit JBL-Klangqualität. Er soll aber eine größere Rolle im Leben des Anwenders einnehmen und nicht nur als Jukebox in der Zimmerecke fungieren. Denn mit dem integrierten Google Assistant bietet der tragbare Lautsprecher Zugriff auf den Terminkalender, die Wettervorhersagen und vieles mehr.

Übersicht

Der JBL Link 20 setzt traditionsgemäß auf die Zylinderform, welche nicht nur bei JBL, sondern allgemein im Bluetooth-Lautsprecher-Markt die Liste beliebter Designs mit großem Vorsprung anführt. Die Link-Familie unterscheidet sich vor allem durch die Sprachsteuerung per Google Assistant von herkömmlichen Bluetooth-Lautsprechern, wodurch sie dem Nutzer nicht nur Musik, sondern auch organisatorische Funktionen bieten soll.

Technische Daten

Bluetooth-Version4.2
Frequenzbereich65 Hz – 20 kHz
Leistung2x 10 Watt
max. Schalldruckpegel>80 dB(A)
NFCNein
Akkulaufzeitbis 10 h, 6.000 mAh
Reichweite 
Gewicht950 g
Maße (L x B x H)93 mm x 210 mm
BesonderheitenIPX7, Google Assistant, Chromecast, Multiroom
FreisprecheinrichtungJa
KompatibilitätiOS und Android
Preis199,00 Euro

Lieferumfang

  • JBL Link 20
  • USB-Ladekabel
  • Netzadapter mit mehreren Aufsätzen
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Der Ersteindruck beim Auspacken des JBL Link 20 ist maßgeblich geprägt durch die sehr hohe Material- und Verarbeitungsqualität. Ein Stoff-Mesh wurde über den Zylindermantel gespannt, unter dem sich die Lautsprecher befinden, und wird nur durch die gummierten Power- und Mute-Tasten sowie ein silbernes JBL-Logo unterbrochen. Unser Testmodell ist gänzlich schwarz gehalten, alternativ ist auch eine weiße Variante erhältlich. Die Tastenbeleuchtung ist hingegen bei beiden Versionen Weiß gehalten, was es beim weißen Lautsprecher erschweren könnte, die Akkulaufzeit oder Lautstärke abzulesen. Diese werden jeweils in mehreren Stufen dargestellt, der Akkustand ist oberhalb des Power-Buttons zu finden. Die Lautstärke wird sehr schick im oberen Rand dargestellt, wo man auf den ersten Blick gar keine LEDs vermuten würde. Eine weitere weiße LED wurde in den unteren Rand eingelassen, wo sie als WLAN-Statusanzeige fungiert.

JBL-Link20-1Das klassische Zylinderdesign ist eher schlicht gehalten, punktet aber mit Details wie den Lautstärke-LEDs.

Auf der Oberseite des JBL Link 20 befinden sich die klassischen Steuerelemente zur Wiedergabesteuerung, in deren Mitte ein glänzender Druckknopf mit den Google-Farben an das Haupt-Feature der Link-Reihe erinnert: den integrierten Google Assistant. Hinter zwei unscheinbaren Löchern auf der Oberseite verbergen sich die Mikrofone für die Sprachsteuerung.

JBL-Link20-3 

Das klassische Zylinderdesign ist eher schlicht gehalten, punktet aber mit Details wie den Lautstärke-LEDs

Der JBL Link 20 ist mit seinem edlen und weniger Outdoor-geeigneten Design und Funktionen, wie der Multi-Room-Unterstützung per Google Home-App, eher für den Gebrauch Zuhause oder im Büro geeignet. Durch die zylindrische Form kann er aber auch problemlos unterwegs genutzt werden, zumal er mit IPX7-Zertifizierung auch sprichwörtlich im Regen stehen gelassen werden kann.

Eigenschaften & Klangqualität

Der JBL Link 20 verzichtet auf eine eigene App, da er keine besonderen LED-Effekte wie sein Verwandter JBL Pulse 3 vorweisen kann. Stattdessen kann der JBL Link 20 über die Google Home-App mit dem Smartphone und WLAN-Netz verbunden werden, um Musik wiederzugeben und auf den Google Assistant zuzugreifen. Die Sprachsteuerung funktioniert tadellos und erkennt auch unterschiedliche Personen. Bei unserem Test konnten wir mit Sprachbefehlen die Spotify-Wiedergabe steuern, uns den Wetterbericht vorhersagen lassen und einen Wecker für den nächsten Morgen einstellen. Selbst unsere eigens benannten Playlists konnten wir per Sprachbefehl problemlos auswählen. Per Chromecast-Unterstützung können auch Spotify-Podcasts direkt auf den Lautsprecher gestreamt werden.

JBL-Link20-6Wir weisen den Google Assistant per Sprachsteuerung an, eine bestimmte Playlist abzuspielen

Für einen langen Musikgenuss steht dem Lautsprecher ein 6.000-mAh-Akku zur Seite, mit dem der JBL Link 20 je nach Lautstärke bis zu zehn Stunden durchhält. Bei unseren üblichen Tests konnte der Lautsprecher, obwohl er eher für Innenräume ausgelegt scheint, mit einer Bluetooth-Reichweite von über 50 Metern überraschen, auch liefen Bluetooth-Suche und -Pairing äußerst schnell ab.

JBL-Link-20-KabelJe nach Lautstärke hält der Akku bei voller Ladung bis zu 10 Stunden durch.

Der JBL Link 20 überzeugt mit einem klaren, vollen Klang und fängt auch bei höheren Lautstärken nicht gleich an zu übersteuern. Dabei füllen die Bässe den Raum, ohne allzu dominant in den Vordergrund zu treten, sodass sich der Gesang noch glasklar absetzen kann.

Testvorgang

– *Maximaler Schalldruckpegel: Der Wert des maximalen Schalldruckpegels wurde nicht im Labor gemessen und ist somit keine exakte Messung. Er soll nur eine grobe Richtung vorgeben, an der man sich orientieren sollte. Die Messungen wurden im Freien mit dem Mini Sound Level Meter durchgeführt.

– Reichweite/ Empfang: Die unten aufgeführten Ergebnisse wurden im Freien durch auf dem Boden abgesteckte Abmessungen und der schrittweisen Entfernung von Smartphone zum Bluetooth Speaker ermittelt. Als Smartphone verwendeten wir das Huawei P10.

 Suche/ Pairing: Mit dem Begriff der Suche ist die Zeit gemeint, die das Smartphone brauchte um den Bluetooth-Speaker zu finden. Anschließend benötigt das Smartphone Zeit um sich mit dem Bluetooth-Speaker zu verbinden, diesen Vorgang nennt man Pairing. 

Hier gelangt ihr zu den Testergebnissen unseres letzten Bluetooth-Speaker Roundups.

Testergebnisse

Lautstärke85,6dB(A)
Suche~2 s
Pairing~3 s

Fazit

Der JBL Link 20 setzt auf die JBL-typisch hohe Produktqualität und schneidet auch in Sachen Klangqualität sehr gut ab. Hinzu kommt der praktische und hervorragend integrierte Google Assistant, welcher präzise per Sprachsteuerung genutzt werden kann und beispielsweise direkt die gewünschte Playlist einer verknüpften Musik-App wiedergibt. Details wie die komfortabel umgesetzte Lautstärke- und Akkuanzeige verleihen dem Lautsprecher einen rundum wertigen Eindruck.

JBL Link 20 Award neu

ProContra
  • schlichtes, aber schickes und detailreiches Design
  • Klangqualität
 
  • Google Assistant Integration
 
  • auch Outdoor-tauglich mit IPX7 und hoher Signalreichweite
 

 

Sharing:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.