iPhone 5 Produktion nicht schnell genug

News  / Christian Ludwig

Apple_Logo

Der von Apple beauftragte Hersteller Foxconn kann Berichten zufolge die geforderten iPhone 5-Stückzahlen nicht liefern. Die Gründe hierbei sollen die hohen Qualitätsanforderungen von Apple und dem komplizierten Herstellungsprozess des iPhones 5 geschuldet sein.

Die Berichte über Produktionsprobleme mit dem iPhone 5 bestätigt Foxconn-Chef Terry Gou. Dieser bestätigt, dass der hohen Nachfrage nicht nachgekommen werden kann. Weitere Gerüchte dementiert er allerdings, wonach ein Schwesterunternehmen einen Teil der Produktion übernehmen soll. Zu größeren Probleme sei es bis jetzt nicht gekommen, allerdings dürfte die Nachfrage zu Weihnachten nochmals steigen.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.