Asus präsentiert robustes Asuspro Ultrabook für Unternehmen

News 15.01.2013 / Niklas Ludwig

ASUS Logo

Asus erweitert seine Asuspro-Serie um eines der ersten Ultrabooks für Unternehmen. Das BU400 Ultrabrook wiegt lediglich 1,64 Kilogramm und soll durch sein karbonverstärktes Gehäuse besonders strapazierfähig sein.

Die optional erhältliche, erweiterte Grafiklösung Nvidia Nvs 5200M soll sich durch ihre höhere Leistung bei mehreren Ausgabegeräten besonders für Präsentationen vor einem größeren Publikum eignen. Für die Rechenleistung des BU400 sorgen Intel Core-Prozessoren der dritten Generation mit vPro-Technologie. Zu den weiteren Intel-Funktionen zählen Intel Small Business Advantage und Intel Smart Connect, die beide auf die besonderen Anforderungen von professionellen Anwendern zugeschnitten sind.

ASUS hat den BU400 umfassend mit soliden Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Die Festplatte ist mit einer automatischen Verschlüsselung versehen, die ein hohes Maß an Datensicherheit gewährleisten soll. Der Trusted Platform Module-Chip sowie der Fingerabdruckscanner sorgen für die entsprechende Zugangskontrolle. Weitere Funktionen sind die Intel Anti-Theft-Technik sowie Computrace LoJack for Laptops. die bei der Suche nach verlorenen oder gestohlenen Notebooks helfen und die Fernsperrung von Daten und Betriebssystemen ermöglichen, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.

Die neuen ASUSPRO BU400 Notebooks sind ab Januar im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.