AVM präsentiert neue FRITZ!Box 3390

News 20.02.2013 / Christian Ludwig

AVM Logo

AVM bietet mit der neuen FRITZ!Box 3390 einen WLAN-N-Router, welcher zwei 450MBit/s-Datenströme ermöglicht und mit ADSL/VDSL-, vier Gigabit- und zwei USB2.0-Anschlüssen ausgestattet ist. Die FRITZ!Box 3390 ist außerdem mit der neuesten FRITZ!OS 5.50 ausgestattet und ist ab sofort für 179 Euro im Handel erhältlich.

AVM zeigt mit der neuen FRITZ!Box 3390 einen WLAN-Router welcher auf 2 Frequenzen Netzwerke aufbaut, mit einer 2,4-GHz- und 5,0-GHz-Frequenz. So werden jeweils Datenströme von bis zu 450MBit/s möglich. Des Weiteren sorgen Signalausrichtung (TxBF), geringere Paketverluste(LDCP) und eine bessere Abstimmung der Datensignale für eine stabile Verbindung und eine erhöhte Reichweite. Dies kann auch über die durch USB 2.0 angeschlossenen externen Speicher angewendet werden.

 

Die FRITZ!Box 3390 ist auch mit der neuesten Version von FRITZ!OS 5.50 ausgestattet. Dieses bietet viele neue Funktionen, unter anderem kann man unterwegs seine Netzwerkgeräte steuern oder neue Funktionen für den integrierten Anrufbeantworter und Telefonbuch.

Die FRITZ!Box 3390 ist ab sofort für unverbindliche 179 Euro verfügbar. Alle Spezifikationen sind bitte folgender Tabelle zu entnehmen:

–  Integriertes ADSL/VDSL-Modem (bis 100 MBit/s)

–  WLAN N mit 2x 450 MBit/s gleichzeitig, 2,4 und 5 GHz

–  4x Gigabit-Anschluss (10/100/1000 MBit/s)

–  2x USB 2.0

–  Integrierter Media- und Druckerserver

–  NAS-Funktion

–  IPv6-Unterstützung

–  DSL Annex-J-Unterstützung

–  Enthält FRITZ!OS 5.50

–  VoIP über FRITZ!App Fon


Tags:
Teilen:
Christian Ludwig

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.