Corsair stellt neue Vengeance Pro Serie vor

1 Min. lesen
News  / Jan Koch

Corsair LogoAuf der Computex 2013 stellt der Speicherhersteller Corsair seine neue hochleistungsf├Ąhige DD3-Speichermodulserie vor. Die Vengeance Pro Series liefern eine Geschwindigkeit von bis 3000 MHz und unterst├╝tzen die letzte Prozessorgeneration von Intel und AMD.

Besonderen Wert legt Corsair auf die ├ťbertaktbarkeit der Speichermodule. Durch die verbauten achtschichtigen Leiterplatten und XMP 1.3-Profile kann man die gekauften Speichermodule deutlich besser ├╝bertakten. Speziell bei Intel-Prozessoren der 4. Generation erm├Âglicht dies eine zuverl├Ąssige und preisg├╝nstige ├ťbertaktungsl├Âsung. Weiterhin ist die Vengeance Pro Serie mit einem Aluminium-K├╝hlk├Ârper ausgestattet und ist in den Farben Silber, Rot, Blau oder Gold erh├Ąltlich. Die Speichermodule sind ab sofort bei Corsair-Partnern erh├Ąltlich.
Technische Daten im ├ťberblick

  • DDR3 SDRAM in 240-poligem DIMM
  • Aluminium-K├╝hlk├Ârper (44 mm hoch)
  • 8 GB, 16 GB, 32 GB und 64 GB (2 x 4, 4 x 4, 2 x 8, 4 x 8, 8 x 8)
  • 1.600 MHz, 1.866 MHz, 2.133 MHz, 2.400 MHz, 2.666 MHz, 2.800 MHz, 2.933 MHz (erfordert Intel Core-Prozessor der 4. Generation)
  • Unterst├╝tzung f├╝r Intel XMP 1.3 (Extreme Memory Profile)
  • Schwarz mit Akzenten in Silber, Blau, Rot oder Gold

Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.