Foxconn: Neue Arbeiter für iPhone 6-Produktion

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Wie einem Bericht der chinesischen Global Times zu entnehmen ist, hat Foxconn damit angefangen, neue Arbeiter für das iPhone 6 zu rekrutieren. Demnach sucht eine Rekrutierungsfirma, die für das Werk in Zhengzhou, in der Provinz Henan, arbeitet, neue Arbeiter, die bei der Fertigung des neuen iPhone mitwirken sollen.

Eine Quelle, die in dem Werk in Zhengzhou beschäftigt ist, hat geäußert, dass aktuell knapp 200.000 Arbeiter in dem Werk beschäftigt seien, während es 2012 teilweise bis zu 300.000 Beschäftigte waren. Demnach ist es nur logisch, wenn Foxconn seine Kapazitäten für die Produktion eines neuen iPhones wieder hochfährt.

iPhone 6 KonzeptQuelle: knowyourmobile.com

Zudem berichtet China Business News, dass das neue iPhone mit einem rahmenlosen Display auf den Markt kommen und das Gehäuse aus Aluminium und Carbonfaser bestehen soll. Das Gewicht soll ganze 40 Prozent geringer ausfallen als beim iPhone 5. Während die Rekrutierung von Arbeitern als sicher gilt, sind die technischen Daten zum iPhone 6 eher als Spekulationen anzusehen.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.