Kommende Ubisoft-Spiele profitieren von Gaming-Allianz mit NVIDIA

News 22.08.2013 / Robin Cromberg

Ubisoft logo

Der Spiele-Entwickler Ubisoft und der Soft- sowie Hardware-Entwickler NVIDIA kündigten eine enge Zusammenarbeit bei einigen, im Herbst dieses Jahres erscheinenden Ubisoft-Titeln an. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sollen unter anderem hollywoodreife Animationen und naturgetreue Schatten sein.

 

 

 

Zu den Titeln die von dieser Gaming-Allianz profitieren, gehören das noch diese Woche erscheinende Splinter Cell: Blacklist, sowie Assassins Creed IV: Black Flag und Watch_Dogs. Diese Spiele sollen durch neuste, unter DirectX 11 laufende NVIDIA Technologien und Funktionen aktuelle Grafikkarten an ihre Grenzen bringen, und deren Potential vollständig ausnutzen.

So kommt der Spieler in den Genuss von NVIDIA TXAA, NVIDIA HBAO+ und ruckelfreier Multi-GPU-Power mit NVIDIA SLI.

NVIDIA TXAA ist eine Anti-Aliasing-Technologie für den PC, die Techniken aus der Filmproduktion verwendet, um geschmeidige Animationen und glatte Kanten auf den Bildschirm zu zaubern, und lästigem Flimmern bei Partikeleffekten vorzubeugen.

Neben verbessertem Anti-Aliasing sorgt auch NVIDIA HBAO+ für prächtige und realistische Spielwelten, in denen ein glaubwürdiges Zusammenspiel von Licht und Schatten nicht fehlen darf.
NVIDIA schuf bereits 2008 mit HBAO (Horizon Based Ambient Occlusion) akkurate Schatten- und Lichteffekte, das neue HBAO+ soll mit DirectX-11-Unterstützung den doppelten Detailgrad liefern und Schatten dreimal schneller berechnen als sein Vorgänger.

Wie sich die Zusammenarbeit von Ubisoft und NVIDIA auf die Spiele auswirkt, können Spieler auf der aktuell laufenden Gamescom testen, wo sie das neue Assassins Creed IV: Black Flag am NVIDIA-Stand in Halle 8 C30 ausprobieren können. 

Ubisoft Assasins Creed_IV_Stand Gamescom 2013


Tags:
Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.