Samsung Galaxy Note III mit 5,9-Zoll-Display

News 27.03.2013 / Niklas Ludwig

Samsung Logo

Berichten der Korea Times zufolge soll der Bildschirm des Samsung Galaxy Note III erneut größer werden. Von 5,9 Zoll ist die Rede, was eine Steigerung von 0,4 Zoll im Vergleich zum Vorgänger bedeuten würde.

Bereits das erste Samsung Galaxy Note übertrumpfte beim Erscheinen die Konkurrenz  in Sachen Displaygröße: 5,3 Zoll waren – und sind selbst für heutige Verhältnisse – sehr groß für ein Smartphone. Durch das Note prägte Samsung auch den Begriff „Smartlet“, also eine Mischung aus Smartphone und Tablet. Die zweite Generation wuchs noch mal um 0,2 Zoll und kam auf ein 5,5-Zoll-Display. Mit 5,9 Zoll dürften sich die Koreaner abermals selbst übertrumpfen. Zudem will die Korea Times erfahren haben, dass eine Präsentation des Galaxy Note III für Ende August geplant ist. Aller Voraussicht nach wird Samsung die Präsentation im Rahmen eines speziellen Unpacked Events präsentieren.


Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.